Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Schau, kein bisschen Grau!

Nicht selten ist der Winter kalt, dunkel, nass, matschig und ungemütlich. Und doch gibt es da auch viele bunte Farbtupfer, die es in dem vorherrschenden Wintergrau zu entdecken gilt: Das magische Weiß von Reif auf Wiesen, das leuchtende Orange von Beeren an den Sträuchern, das himmlische Braun von warmen Kakao, das glänzende Rot des Sonnenuntergangs, das zarte Rosa und feine Blau, die den morgendlichen Himmel verzaubern oder das funkelnde Glitzern von Schneeflocken: „Schau, kein bisschen Grau!“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP