Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Oje, o weh!

In der Savanne herrscht große Aufregung. Die Tiere sind besorgt, denn ein Gerücht flüstert sich durch das hohe Gras: Ein Tier aus der Ferne ist hierhergezogen. Und es versteckt sich in einem Baum. Es soll schrecklich spitze Ohren, furchtbar große Krallen, gruselig riesige Augen und scheußlich scharfe Zähne haben! „Oje, o weh!“ – was ist das nur für ein Tier?

Das könnte euch auch interessieren

Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck
Text: Marie Gamillscheg
Illustration: Anna Süßbauer
Text: Kobi Yamada
Illustration: Charles Santoso
Text: Yayo Herrero
Illustration: Luis Demano
Text: Claus Mikosch
Illustration: Cornelia Pompsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP