Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Lou im Monsterzirkus

Lou möchte unbedingt zum Kinder-Zirkus. Sie mag gern lernen, ein Rad zu schlagen oder einen Handstand zu machen. Doch am ersten Tag ist Lou so aufgeregt, dass Monster sie am Arm packt und nicht loslässt. Es will dort nicht hin. Alles so neu und überhaupt. Monster wird immer größer und größer. Es hält Lou ganz doll fest. Doch mit Mama an der Seite beruhigt es sich langsam wieder. Viele Kinder sind zum Zirkuszelt gekommen. Ob sie auch Monster haben?: „Lou im Monsterzirkus: Manege frei für Angst, Wut und Co.“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck
Text: Marie Gamillscheg
Illustration: Anna Süßbauer
Text: Kobi Yamada
Illustration: Charles Santoso
Text: Yayo Herrero
Illustration: Luis Demano
Text: Claus Mikosch
Illustration: Cornelia Pompsch

55 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Ganz lieben Dank für eure Kommentare. Die Glücksfee ist fleißig gewesen und das Buch „Lou im Monsterzirkus“ zieht ein bei:

    Bine

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Monstermäßig viel Spaß beim Lesen!
    Eure Janet

  2. Herzlichen Dank für dieses schöne Halloween-Special! Ein schönes Buch, eine fantasievolle Geschichte, ein Spieleabend, ein paar liebe Wort oder ein Lob, eine Umarmung oder einfach eine liebevolle Geste geben unseren Kindern ein gutes Gefühl.

    Liebe Grüße
    Katja

  3. Uns gibt es ein schönes Gefühl, wenn man nach einem harten Arbeitstag, den Kindern ein gutes Buch vorliest und mit ihnen in eine andere Welt abtauchen kann.

  4. Wir spielen gern zusammen. Auf dem Boden die komplette Eisenbahn aufbauen und dann die Züge auf und abfahren lassen, oder den Esstisch in eine große Autobahn inkl großer, langer Staus verwandeln. Das lieben meine Zwillinge momentan am meisten und so können sie sich sehr lange schön beschäftigen – das ist schöön!

  5. Hi liebe Janet!
    Danke für deine tolle Verlosung!
    Ich finde es wichtig Kindern zuzuhören, sie reden lassen, sie ernst nehmen, Verständnis zeigen, unterstützen, begleiten, offene arme, starke Schultern,wärmende Worte,…. gvlg tine

  6. Was uns immer ein gemeinsames gutes Gefühl beschert sind gemeinsame Kuscheleinheiten und bei mir sind es auch noch Spaziergänge in der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP