Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Bestimmer sein: Wie Elvis die Demokratie erfand

Im Dschungel ist mächtig was los: Zank, Stunk und Streit rund um die Uhr. Von früh bis spät Gemecker nur. Wer darf wann an die Wasserstelle? Wer hat die Kokosnuss geklaut? So geht es tagein, tagaus – ewig hin und her. Ohje. Ruhe hat hier niemand mehr. Da hat Erdmännchen Elvis eine Idee: Wäre es nicht viel gescheiter, Vertreter streiten sich für die Tiere weiter? Eine Gruppe, die alle vertritt, berät und beschließt: „Bestimmer sein: Wie Elvis die Demokratie erfand“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

2 Antworten

  1. Hallo liebe Janet!

    Das klingt ja nach einem witzigen, aber auch lehrreichen Buch!
    Streit und Bestimmen ist bei mir im Kindergarten auch immer Thema!
    Danke für den wunderbaren Buchtipp.
    Liebe Grüße

    1. Liebe Stephanie,

      die Thematik ist hier wunderbar kindgerecht aufbereitet, leicht verständlich und wundervoll illustriert.
      Auch wunderbar für die pädagogische Arbeit geeignet.

      Liebe Grüße
      Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP