Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Wohin fährt der Weihnachtsmann?

„Wohin fährt der Weihnachtsmann?“ – Das ganze Jahr über sind der Weihnachtsmann und seine Wichtel viel beschäftigt. Wunschzettel werden gelesen, Briefe beantwortet und Geschenke gebastelt, gebaut sowie verpackt. Und dann am Heiligabend geht es endlich los. Mit voll beladenem Schlitten fliegt der Weihnachtsmann durch die Nacht, ho ho ho…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Anika Klee
Illustration: Stella Eich
Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz

162 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Egal, ob vor dem Essen oder danach, abends oder bereits vormittags – möge der Heiligabend wundervoll werden. Die Weihnachtswinterglücksfee hat nun gezogen und gewonnen haben:

    Larissa
    Friederike Hennrich
    Jana Janka

    Wir werden euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass wir vielleicht dort landen.

    Viel Freude beim Lesen und eine hoffentlich nicht allzu trubelige, restliche Woche!
    Das wünscht euch das Kinderbuchlesen.de-Team

  2. Nach dem Essen kommt der Weihnachtsmann. Immer dann, wenn die Kinder gerade kurz in ihren Zimmern sind. 😉

    Und dann wird nur noch ausgepackt, gespielt und gelesen 🙂

  3. Einen Teil der Bescherung hatten wir am dritten Advent bei meinen Schwiegereltern, weil wir sie an Weihnachten nicht sehen. Die eigentliche Bescherung findet an Heiligabend statt 🙂

  4. Die Jahre zuvor am 24.12 nach dem Essen am Abend. Aber dieses Jahr mit dem Kleinen, der es versteht, fangen wir um 16/17 Uhr An, damit er noch genug Zeit zum Spielen hat

  5. Guten Abend liebe janet!
    Am 24.12 gegen Abend kommt bei uns das Christkind. Nach dem essen, unserem Spaziergang zum Friedhof und dem singen der Weihnachtslieder!
    Habt einen schönen Abend!❤️ vlg Tine

    1. Die Bescherung findet bei uns am 24. Dezember nach dem Festessen statt. Dann klingt das Glöckchen und die Kinder dürfen ihre Geschenke auspacken. Das war auch schon in meiner Kindheit so. Es geht einfach nichts über strahlende Kinderaugen. Über das tolle Buch würden wir uns riesig freuen!

  6. Am 24.ten Abends nach dem Essen, damit die kleinen danach direkt alles ausprobieren und bespielen können Wir freuen uns schon sehr auf die leuchtenden Kinderaugen unseren 3 kleinen Mädls

  7. Bei uns gibt es die Bescherung schon immer nach dem Abendessen, damit die Spannung erhalten bleibt und die Erwachsenen den Stress mit dem Essenkochen und Aufwasch hinter sich haben.

  8. Am 24.12. nach dem Essen ist Bescherung bei uns. Ein tolles Buch. Ich würde mich sehr freuen, denn ich habe kein Exemplar mehr ergattern können.

  9. Am 24. 🙂 erst schön spazieren gehen (in der Hoffnung, dass das Wetter mitspielt) dann Bescherung und im Anschluss wird lecker gegessen und gespielt

  10. Bescherung ist abends nach dem Essen und mit kleinem Programm der Familie, weil wir gern musizieren und singen sowie rezitieren … ich bin schon sehr gespannt auf die leuchtenden Augen unserer kleinen Enkelin 🙂

  11. klassisch an Heiligabend, wobei ich mich bisschen ärgere, warum wir das nicht einfach auf den 25. früh verschoben haben, wäre irgendwie streßfreier.

  12. Meine Kinder dürfen zweimal Geschenke öffnen. Einmal am 24.12 nach dem Essen (deutsche Tradition) und am 25.12 Früh nach Kroatischer Tradition

    1. Eigentlich an Heiligabend.
      Da wir aber eine Patchwork Familie sind und von Familie zu Familie hüpfen, wird an allen 3 Weihnachtstagen beschert! ❤️

  13. Hallo zusammen, das ist wirklich ein toller Adventskalender. Bei uns wird bis Nachmittag der Geburtstag meiner Tochter gefeiert. Dann geht’s zum Krippenspiel in die Kirche. Anschließend ist mit all unseren lieben Bescherung. LG

  14. Da wir erst zum Geburtstagskaffee einladen und die halbe Verwandtschaft verköstigen, ist Bescherung erst spät und im Kleinen Kreis. Fast immer sitzen wir erst gegen acht Uhr Abends, gemütlich im Schlafanzug unterm Bäumchen und packen Geschenke aus.

  15. Bei uns 3 mal. 24. erst Zoobesuch, Mittagsschlaf, dann nachmittags Bescherung vom Christkind und dann Essen. 25. morgens kommt der Weihnachtsmann und am 26. kommen kurz vor dem Mittagessen die Wichtel. so wird das Schenken etwas entzerrt und die einzelnen Geschenke mehr gewürdigt.

  16. Seit letztem Jahr machen wir schon am Nachmittag nach einem langen Weihnachtsspaziergang die Bescherung. So hat zu unser Sohn noch viel Zeit alle Geschenke richtig auszuprobieren und zu bespielen. Es war so viel entspannter:)

    1. Am 24 war es sonst abends immer das war mir aber irgendwann zu stressig weil entweder konnten die Kids nicht Abendessen vor aufregung oder sie konnten nicht essen wegen dem Spielen. Also habe ich es auf den 24. auf den Nachmittag gelegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP