Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Winter im Holunderweg

Winter ist die allerschönste Zeit im Jahr, finden Ida, Lennart, Ella, Malte, Bruno und Lilly. Der Winter ist voller toller Dinge: Weihnachten, Schlittenfahren, Iglus bauen, Schneeballwerfen, Eislaufen, Skifahren, Eiszapfenlutschen, Wunderkerzen, Silvester feiern sowie die Weihnachtsferien. Und die verbringen die Kinder bei Oma und Opa Sprembüttel: „Winter im Holunderweg“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck

174 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Zeit für die Familie, zum Spielen, zum Entspannen und zum Lesen – das klingt wundervoll. Die Weihnachtswinterglücksfee hat nun gezogen und gewonnen haben:

    Conny Mickel
    Selina
    Marisa Ziegler

    Ich werde euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß im Holunderweg und auf dem Mühlenhof!
    Eure Janet

  2. Mist, zu spät. Hab bis eben mein Buch gelesen. Ganz viel Familienzeit wird es geben. Mit Oma und Opa und der Schwägerin und den Neffen und noch die Familien der Halbbrüder nicht vergessen. Ach, das wird schön.

  3. Wir haben frei und sind die Festtage in Familie bei Oma, danach werden die Geschenke gelesen und gespielt und die Zeit zwischen den Jahren ausgespannt. Danke für die tolle Chance, liebe Grüße Alexandra

  4. Ich habe Urlaub und werde jeden Morgen ganz lange mit den Kids kuscheln. Wir spielen ausgiebig mit den neuen Spielzeugen und essen leckere Sachen.

  5. Um das Buch schleiche ich ja schon länger herum… ich werde viel Zeit mit Freunden und Familie verbringen. Und ansonsten will ich endlich mal wieder richtig faul sein.

  6. Weihnachten mit der Familie ist das Schönste für uns. Dazu gehört auch ganz viel Lesen und Vorlesen. Mit der Geschichte der Kinder aus dem Holunderweg wären die Abende perfekt:).

  7. Die Weihnachtsfeiertage werde ich bei meiner zweitältesten Tochter, dem Schwiegersohn und meinem vierjährigen Enkel mit spielen und vorlesen verbringen. Schön gemütlich und ohne viel Hektik und Arbeit.
    Ab dem 27. habe ich dann jede Menge damit zu tun vielleicht doch noch das ein oder andere nachträgliche Weihnachtsgeschenk zu gewinnen 😉

    1. Wir haben alles abgesagt und bleiben unter uns, da dieses Ende des Jahres einfach zu viele Dinge passiert sind. Wir hoffen, Kraft zu schöpfen und gestärkt wieder weiter machen zu können.

  8. Der 24.12. ist tagsüber: dem Ausruhen und vor mich hin feiern gewidmet und am m Heilig Abend-Abend gehe ich mit Freunden asiatisch essen. Am 25.12.wird gebruncht….und am 26.12. mit meinem Patenkind und dessen Familie gefeiert. Zwischen den Jahren halte ich im Backoffice-Büro die Stellung……und den Jahreswechsel verbringe ich wieder mit dem Wibelwind-Patenkind 🙂

  9. Die Weihnachtszeit verbringen wir endlich wieder mit der ganzen, sonst bundesweit verstreuten Familie. Wir reden viel, spielen, essen lecker. Nach Weihnachten werden die Geschenke ausgiebig getestet und wir sind viel mit der Familie draußen unterwegs.

  10. Wir verbringen die Festtage in Familie mit leckerem Essen, gemeinsamen Spielen, Spaziergänge und natürlich auch damit Weihnachtsfilme bzw. Märchenfilme zu schauen.

    1. die Feiertage verbringen ich mit meinen Kindern, schön entspannt, wir lesen viel, gehen spazieren…
      die Zeit bis zum neuen Jahr sind noch einige Aktivitäten geplant..

  11. Heiligabend und die Feiertage verbringen wir mit der Familie und fahren dann auch zu meinen Eltern. Hoffe ich zumindest. Wir sind leider alle etwas krank und ich hoffe, wir werden bis dahin wieder fit. Zwischen den Jahren kommt es etwas auf das Wetter an. Wenn Schnee liegt, werden wir viel raus gehen. Sonst finden wir auch anderes zB Museen für die Kinder besuchen etc

    1. Wir treffen uns traditionell an Heiligabend immer mit der Familie zum Raclette Essen. Leider wird dieses Jahr das erste Jahr ohne unsere Eltern sein, da sie auf Grund von Krankheit nicht kommen können. ☹️

      Am 1. Feiertag kommt der Schwiegerpapa zum gemeinsamen Essen und am zweiten Weihnachtsfeiertag werden wir dieses Jahr einen Ausflug zum Meer machen.

      Die Tage zum neuen Jahr nutzen wir für gemeinsame Zeit, ausgedehnte Spaziergänge, Ausflüge und zum Entspannen.

  12. Die Weihnachtstage zusammen mit der Familie.
    Die Tage nach Weihnachten bis Anfang Januar nutze ich für eine Auszeit, da werde ich mich mal hauptsächlich nur um mich kümmern.
    Raus in die Natur..spazieren gehen..lesen..einfach mal entschleunigen.
    So schön Weihnachten ist..die Tage vor und Weihnachten selbst sind für Mamas grundsätzlich recht stressig.

    1. Für meinen Sohn ist es das erste Weihnachten was er so richtig miterlebt und das wird so spannend für uns sein. Wir feiern mit allen Omas und Opas zusammen, es gibt lecker Rouladen und dann bringt der Weihnachtsmann die Geschenke. Silvester feiern wir mit dem besten Kindergarten Kumpel von meinem Sohn und dessen Eltern. Ich freue mich schon sehr auf die Zeit.

  13. Wir verbringen die Weihnachtstage bei den Großeltern. Abwechselnd werden sie beide besucht und es wird gefeiert und viel geredet und gegessen.

    1. die Feiertage verbringe ich mit meiner Familie.wir besuchen alle Grosseltern. die Tage ins neue Jahr vetbring ich im Bett…habe am 29.12. Termin um 4 Zähne ziehen zu lassen. glaub da is dann alles klar

  14. Wir verbringen Weihnachten mit unseren Familien, spielen Gesellschaftsspiele, gehen spazieren, essen gut und genießen die Zeit zum entspannen und quatschen. Silvester wir dann gemeinsam mit Freunden verbracht.

    1. Ganz gemütlich daheim mit Oma und Opa…
      Wir werden lecker essen und trinken, zusammen feiern und die Zeit genießen. Gute Bücher dürfen dabei nie fehlen. ⭐

  15. Die Feiertage verbringe ich mit der Verwandtschaft und zwischen den Feiertagen wird ganz viel ausgemistet und gepackt für unseren Umzug Mitte Januar

  16. Die Festtage verbringen wir gemütlich zu Hause mit unseren Liebsten mit einem Gottesdienstbesuch,köstlichem Festessen,Gesang,Bescherung und Kerzenschein.
    Zwischen den Tagen spielen wir Spiele,gehen ins Kino und machen Spaziergänge und was uns spontan einfällt.
    Silvester feiern wir mit einem befreundeten Ehepaar und deren Kindern zu Hause bei denen auch ganz gemütlich.

    Vielen Dank für die tolle Verlosung und schöne Festtage.

  17. Wir werden es ab dem 25.12. ruhig angehen, da wir alle am kränkeln sind. Silvester passiert bei uns auch nicht sehr viel. Es gibt Raclette und jede Stunde ein Überraschungs-Tütchen für unseren Sohn, mit Knallern, Bleigießen, Spielen usw.

    1. Heilig Abend sind wir nur in Familie gemütlich bei uns zu Hause.
      Kirche und dann irgendwann Bescherrung.
      Am 25.12. kommt die Familie meiner Frau zum Brunch vorbei und anschließend fahren wir nach Sachsen zu meiner Familie und bleiben da bis 29.12.

    2. wie werden uns viel Zeit für die kinder und für uns eltern nehmen. die Vorweihnachtszeit ist leider sehr stressig bei uns und da freuen wir uns auf Entschleunigung ❤ da kommt win neues tolles buch uns ganz recht! vielen Dank für die chance

  18. Was für ein schönes Buch! Damit haben wir schon länger geliebäugelt. Wir würden uns riesig freuen!

    Nachdem wir vom 24.12. – 26.12. jeden Tag die Familie sehen und volles Programm haben, viel unterwegs sind, werden wir an den Tagen danach mal einfach nur zu Hause sitzen, lesen und entspannen.

  19. Wir fahren morgen in aller Frühe zu meiner Familie nach Hessen. Werden ca. eine Woche bleiben, zurückfahren, Silvester vorbereiten und mit dem Uropa der Kinder feiern. Am 2.1. startet der Alltag wieder…

  20. Wir werden unsere diversen Erkältungen auskurieren und deshalb so wenig Aufwand wie möglich betreiben. Aber Brettspiele werden zum Zuge kommen.

  21. An Heiligabend gibt es nach dem Krippenspiel bei uns Raclette mit der Familie, an den anderen Tagen gehen wir einmal mit dem einen Familienteil essen, am anderen treffen wir uns mit dem Rest daheim. Dazwischen kommen noch ein Arzttermin und Sternsinger. Silvester feiern wir mit Freunden – und der Rest ist spontan 😉

  22. Weihnachten wird bei uns gefeiert mit Oma & Opa. Am ersten Feiertag sind wir zum Essen eingeladen, ab dem zweiten Feiertag bis zum 30.12. ist frei – da hat das Kind genügend Zeit, sich seinen Geschenken zu widmen 😉 Am 31.12. kommen Freunde mit Kind zu Besuch und bleiben bis 2.1. Sie wohnen über 400 km entfernt und wir feiern Silvester immer abwechselnd bei ihnen und bei uns. Ich hoffe, es wird auch alles so entspannt, wie es sich anhört 🙂

  23. Weihnachten- viel Familie ‍‍♂️‍♀️‍‍♀️‍♂️ viele fröhliche Stunden, viele Spiele und Geschichten, gemeinsames Singen und Musizieren und hoffentlich viel Frieden für ALLE Menschen

  24. Oh toll, Holunderweg steht auch noch auf unserer Leseliste! An Heiligabend feiern wir alleine zu viert, dann sind wir bei den Schwiegereltern mit der Schwägerin und ihrer Familie, dann muss ich leider einen Tag arbeiten, dann bei meinen Eltern mit meiner Schwester, dann wieder ein Tag arbeiten mit Nachtdienst am 30., aber die Feiertage und Silvester habe ich zum Glück frei 🙂

  25. An morgen sind die Großeltern unserer Kleinen bei uns zu Besuch bis zum 2. Feiertag, dann gibt’s noch Raclette mit unserem Patenkind und seiner Familie. Und dann – mal schauen…

    1. Wir werden ganz gemütlich im Familienkreis feiern und die Ruhe ohne Schule, Hausaufgaben und Büroarbeit genießen ! ☺️ Wir würden uns sehr über das Buch freuen !!

    1. Ich habe mir Weihnachts-und Silvesterurlaub genommen. Natürlich ist die Zeit für die Familie, aber auch für mich und mein Seelenheil. Viel lesen, Meditieren, Spaziergänge, ausschlafen, Sport

  26. Mit der Familie. Und mit viel Kuscheln, Lesen, Spazierengehen, Spiele spielen!! Dazu leckere warme Getränke und Plätzchen, sowie Omas leckeren Christstollen!

    Über das wunderbarschöne Buch würden wir uns übrigens sehr freuen!!!

  27. Wir werden am Heiligen Abend die Familie bei uns haben, dann stehen weitere Familienbesuche an und Freunde kommen zum gemeinsamen Kochen und Essen vorbei. Da ich gestern am Fuß operiert wurde, machen wir das meiste eben bei uns, damit ich den Fuß hochlegen kann wann immer ich muss. Das Buch könnte ich aber super den Neffen und Nichten per Facetime vorlesen und ihnen so eine Überraschung bereiten. Allen hier ein frohes Fest und alles Gute für 2023!

    1. Wir feiern mit unseren Lieben zusammen Weihnachten. Es wird viel gespielt, gelesen und zusammen gelacht. Wir lassen es uns einfach gut gehen und genießen die gemeinsame Familienzeit.

  28. Zu Hause mit Spielen, Lesen und Filmen schauen und hoffentlich lässt es das Wetter zu lange Spaziergänge zu machen.
    Vermutlich wollen die Kids ihr Lego bauen, was unterm Baum zu finden ist.

    1. Wir werden Heiligabend mit unseren Kindern verbringen und die Weihnachtstage mit der ganzen Familie. Die Tage zwischen den Jahren versuchen wir ganz entspannt anzugehen mit Spaziergängen und viel Zeit zum spielen und kuscheln

  29. Ich werde die Zeit mit meiner Familie
    verbringen ❤️
    Wir starten am Nachmittag mit gemeinsamer Kaffe & Kuchen Runde. Am Abend wird dann gegessen und wir tauschen uns mit Geschenken aus. Darauf freuen sich die kleinsten natürlich sehr.

  30. Mein verunfallter Sohn im Wachkoma hat aktuell eine Lungenentzündung. Daher müssen wir unser Planung nun etwas umschmeißen und schauen dass er bald wieder gesund wird.
    Abwarten und Tee trinken sozusagen.

    1. Das wäre ein zauberhafter erster Band der Reihe für unser Bücherregal <3

      Wir freuen uns auf eine ruhige, genutliche und besinnliche Zeit mit der Familie..

  31. In aller Ruhe und Gemütlichkeit. Schlafanzug , Popcorn und guter Film. Zwischendurch die Familie besuchen und einfach viel Zeit miteinander verbringen

  32. Weihnachten und der 1 Feiertag mit der Familie, 2 Feiertag mit der Verwandtschaft und dann hab ich Urlaub und geh mit den Kindern wandern, schwimmen und lesen vor dem Kamin. Schöne Weihnachten Dir und deiner Familie.

  33. Mit viel essen, vielen Spielen, vielen Büchern – und mit meinen Lieblingsmenschen und fellnasen. Die Zeit zwischen den Jahren ist einfach immer so schön, weil man oft nicht mal weiß, welcher Tag gerade ist – und das auch meistens egal ist 🙂

  34. Wir düsen von einem Familienfest zum nächsten. Ganz nebenbei hat meine Tochter kurz nach Silvester Geburtstag- dann beginnt wieder alles von vorne

  35. Weihnachten verbringen wir gemütlich Zuhause. zwischen den Jahren sind wir bei Oma. Und zu Silvester sind wir mit Freunden verabredet.
    LG Hanna

      1. Wir verbringen Heiligabend zu dritt bei uns, 1. Feiertag bei den Schwiegereltern und Schwager mit den Neffen und am 27.12 geht’s in Urlaub ✈️☺️

  36. Mit hoffentlich etwas Ruhe überwiegend zuhause. Wir werden Spiele spielen, Weihnachtsfilme schauen, zusammen essen und einfach die Zeit genießen.

  37. Wir werden bei Kerzenschein, gutem Essen und Gesprächen bis tief in die Nacht mit der Familie beisammen sitzen. Unsere Uroma im Herzen. Uropa wird Klavier spielen und aus allen ihm bekannten Weihnachtsliedern ein Medley spielen, das die Herzen froh macht und bei dem dann jeder lauthals mitsingt – egal ob die Töne getroffen werden oder nicht. Unsere Kleinste mit zwei Jahren wird den Weihnachtszauber verbreiten mit Geschichten von ihrem Weihnachtswichtel Elfie und dem Glöckchen, dass ankündigt, dass das Christkind da war. Wir nehmen alles an Traditionen und Erzählungen mit – denn Weihnachten ist einfach die beste Zeit des Jahres!

  38. Wir verbringen die Weihnachtstage mit der Familie. Ganz ruhig und besinnlich. Danach haben wir Zeit für uns. Spielen, lachen, toben und gemeinsam lesen. Aber bis dahin dürfen wir uns noch auf die letzten Geschichten aus Weihnachten im Holunderweg freuen.

  39. Einfach gemütlich und ruhig. Zeit für die Familie und Freunde. Raus gehen und kleine Ausflüge machen. Alle geniessen die stressfreie Zeit

  40. Nach den Feiertagen geht es bei uns erst richtig los: viele Besuche von Familie und Freunden und Spaziergänge im Wald. Leider ist hier kein Schnee ins Sicht 🙁

  41. Guten Morgen Janet
    Ich liege gerade krank im Bett und bin über deinen Post gestolpert. Der ist ja wirklich toll aufgemacht!
    Weihnachten verbringe ich hoffentlich nicht mehr allzu krank mit meiner Familie bzw. der Familie meines Mannes. Dort bleiben wir dann auch bis Neujahr, welches ich dann aber mit Freunden und meinem Kind feiern werde, das sich übrigens auch riesig über das Buch freuen würde
    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    1. Das klingt nach einem zauberhaften Buch!! Wir verbringen Heilig Abend daheim zu viert mit viel Essen, Spazierengehen, Spielen und Lesen.
      Am 2. Feiertag geht es dann in den Norden zu den Großeltern/Urgroßeltern/Tanten/Onkeln …dort bleiben wir dann bis Neujahr.
      Wir würden uns sehr über das Buch freuen!
      Zauberhafte Weihnachtstage ❤️

    2. Wir verbringen Weihnachten auch mit der Familie. So schön, wenn alle in großer Runde am Tisch sitzen. Damit keiner Stress hat, bringt jeder was mit

  42. Die Zeit zwischen den Jahren wollen wir dieses Jahr fürs spielen von Gesellschaftsspielen nutzen, wir wollen Einladungskarten für den anstehenden Kindergeburtstag basteln und einfach etwas chillen.

  43. Die Zeit an Weihnachten und dann zwischen den Jahren werde ich mit meiner Familie verbringen. Mit hoffentlich gutem Essen, einer Menge Spaß, ein wneig Ruhe und Herunterkommen vom Alltag und wahrscheinlich einer Menge Spaziergängen.

    1. Leider hat mich kurz vor dem Weihnachtsendspurt noch die Corona-Welle erwischt. Ich hoffe das meine Kinder negativ bleiben, dann werden sie das Weihnachtswochenende bei der Familie verbringen können! Ich werde die Weihnachtstage dann allein, aber mit guten Büchern, Keksen und meinen Stricksachen verbringen

      1. Hoffentlich gemütlich zuhause – mit Familie und Freunden. „Zwischen den Jahren“ werde ich mich zudem um liegengebliebene Sachen kümmern – beispielsweise Papierkram sortieren und abheften.

  44. Am Heiligen Morgen gemeinsames Frühstück mit meinen Eltern, Bruder, Schwiegermutter, Schwägerin, Schwager und den 3 Neffen, dann hoffentlich spielen anschließend zusammen Mittag gegessen Kindermette mal schauen ob wir Platz in der Kirche bekommen Diesmal gibts Würstchen und Kartoffelsalat Am 1. Feiertag wieder zu 12. Raclette und spielen. Freunde treffen spielen , lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP