Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Wie die Tierkinder auf Weihnachten warten

Die Adventszeit ist eine ganz besondere Zeit. Die Tierkinder des Waldes freuen sich darauf: Girlandenbasteln bei Familie Maus, Weihnachtsmarkt vor dem Fuchsbau und Plätzchen backen mit Mama Kaninchen. Nur Swipp, der kleine Siebenschläfer, hält schon Winterschlaf. Doch in diesem Jahr soll auch er die Vorweihnachtszeit und das Weihnachtsfest kennenlernen. Und so erlebt Swipp zusammen mit den anderen 24 Tage voller weihnachtlicher Überraschungen und winterlicher Abenteuer – „Wie die Tierkinder auf Weihnachten warten“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck

216 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Plätzchenbacken, Kerzenlicht, Wichtelbesuche, Tee, Spaziergänge oder Weihnachtslieder – das klingt nach wundervollen Ideen, die die Wartezeit verkürzen. Die Weihnachtsglücksfee hat nun gezogen und gewonnen hat:

    Nina

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Freude beim Lesen!
    Janet

  2. Hallo Janet,
    ich freue mich schon wieder ganz doll auf deine Weihnachtsbuchtipps. Da werde ich sicherlich noch das ein oder andere Buch bestellen müssen.
    Ich muss leider im Dezember sehr viel arbeiten. Aber in der Kita kann ich wenigstens auch basteln und viel vorlesen. Das entschädigt ein bisschen! Die Feierabende sind fürs Kekse backen mit meiner Mama bei Punsch und Weihnachtsmusik reserviert. Außerdem würde ich gerne das ein oder andere Weihnachtsbuch lesen.
    Vielen Dank für deine tolle Verlosung.
    Liebe Grüße Verena

  3. Ich verbringe die Vorweihnachtszeit mit Plätzchen backen, Weihnachtsdeko basteln, weihnachtlich dekorieren, auf Christkindlmärkte gehen, Weihnachtsbücher lesen/vorlesen, Weihnachtsfilme schauen und sehr viele Adventskalender und Weihnachtskarten basteln

  4. Wir warten noch nicht so richtig auf das Christkind, sondern auf unsere Enkeltochter (bald 2), die uns am Wochenende besuchen kommt 🙂

  5. Wir haben zum ersten Mal einen Wichtel zu Besuch und sind deswegen in freudiger Erwartung, was er so anstellt. Außerdem genießen wir die Gemütlichkeit und die vielen Lichter überall 🙂

  6. Wir backen gemeinsam mit unserer vierjährigen Tochter Plätzchen, basteln Sterne, schmücken das Haus und hören gefühlt den ganzen Tag “ In der Weihnachtsbäckerei“.
    Natürlich wird auch ganz viel vorgelesen oder wir sitzen gemütlich bei Kerzenlicht und hören uns eine Geschichte an.
    Bin gerne mit dabei und ein neues schönes Buch ist uns immer sehr willkommen.

  7. Wir schmücken das Haus und den Garten mit vielen Lichtern, es gibt für jeden einen Adventskalender und backen natürlich viele Plätzchen.

  8. Hoffentlich mit viel Zeit um die schönen Seiten der Adventszeit zu genießen ohne Hektik. Unser kleiner Mann ist großer Fan der Weihnachtslichter draußen und so sind wir wenn es dunkel wird viel draußen und dann gibts warmen Tee daheim. Das Buch wäre toll um es zum Tee gemeinsam vorzulesen ☺️

  9. Ach wie schön, dass es ein Pappbilderbuch ist! Davon finde ich irgendwie so wenig schöne weihnachtliche . Wie wir die Weihnachtszeit verbringen? Zum einen mit der Eingewöhnung in die Kita. Heute war der erste spannende Tag. Zum anderen hören wir ganz viele Weihnachtslieder zu Hause.

  10. Ich gehe täglich meine 85jährige Mama besuchen, bringe ihr Einkäufe mit und wir trinken zusammen Kaffee.
    Ansonsten ist es der übliche Wahnsinn, stundenlang an der Tafel anstehen für ein paar wenige Lebensmittel, bis ich dort und wieder zuhause bin sind es 6 Stunden in der Kälte, da ist nicht viel mit Weihnachtsstimmung.
    Aber ich mache das beste draus und der Dezember hat ja erst angefangen, da kommt bestimmt noch der ein oder andere Tag an welchem ich Zeit mit zwei meiner Enkelkinder verbringen kann ♡♡♡ spielen, vorlesen und Plätzchen backen

  11. Zur Weihnachtszeit gehört bei uns heißer Apfelsaft mit Gewürzen <3 Außerdem gemeinsames Dekorieren, Basteln, Backen und Lichterspaziergänge durch die Nachbarschaft (: danke für die Verlosung!

  12. Obwohl es in der Vorweihnachtszeit immer überall etwas hektisch zugeht, versuchen wir als Familie
    genügend Zeit für gemütliche Vorlesezeit zu erübrigen;-)

  13. zu Hause und im Kiga wird dekoriert und die Vorlese- Adventskalender vorbereitet. Am Vormittag darf ich mich über leuchtende Kinderaugen im.Kindergarten freuen und abends die meiner eigenen Kinder leuchten sehen wenn wir es uns gemütlich machen und gemeinsam eine Geschichte lesen

  14. Für mich beginnt die erste Weihnachtszeit mit dem schrittweise dekorieren der Wohnung. Die ersten Lebkuchen, Spekulatius & andere Köstlichkeiten in den Supermärkten lassen nur Langeweile in mir aufkommen. Aber wenn die Kürbisse langsam aus der Wohnung verschwinden und der Kunstschnee, die Schneemänner und Tannenzweige Einzug hält – dann beginnt für mich Weihnachten. Und gerade am Wochenende genieße ich es mir kleine Deko-Szenen zu überlegen und zu kreieren.

    1. Wir schreiben jeden Tag auf, wofür wir dankbar sind und hängen diese Zettel auf. An Weihnachten haben wir dann eine schöne Girlande voll wunderbarer Momente und Gedanken.

  15. Die Vorweihnachtszeit ist die beste Zeit ✨. Bei uns ziehen Merlin und Pip ein, wir schmücken unser Haus, wir backen Plätzchen, gehen auf den Weihnachtsmarkt, schauen Weihnachtsfilme und machen es uns in Familie gemütlich.

      1. Es wird weihnachtlich dekoriert, ein Adventskalender aufgestellt und ein Adventskranz gefertigt. Wir besuchen den Weihnachtsmarkt, backen Plätzchen und machen Besuche bei denen, die wir Weihnachten nicht sehen können.
        LG Elke

  16. Bei uns gibt es das volle Weihnachts programm. Pünktlich zum 1.Advent wird geschmückt, natürlich mit Weihnachstmusik im Ohr. Dann zieht unser Wichtel ein und versüßt uns die Zeit. Natürlich dürfen das Plätzchen backen, der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und das abendliche Vorlesen von tollen Adventsgeschichten nicht fehlen… Wir lieben einfach diese Zeit.

  17. Ich liebe es, auf dem Weihnachtsmarkt eine leckere Waffel zu naschen und einen Kinderpunsch zu trinken. Da komme ich so richtig in Weihnachtsstimmung!❤

    1. Kekse backen, basteln, Weihnachtsmarkt besuchen, Weihnachtslieder singen, vorlesen, mit Kakao/Tee aufs Sofa kuscheln und die Gerüche und Stimmung genießen.

    1. Die Weihnachtszeit verbringen wir mir typischen vorweihnachtlichen Aktivitäten, wie Backen, Schmücken, für die Familie basteln, gemeinsam Kochen, Geschenke für die Lieben kaufen,…
      Genau deshalb ist es eine sooooo tolle Zeit des Jahres!❤️✨️

    1. Oh , da würde ich mich freuen und es für die Adventszeit mit meinen tageskindern nutzen
      Und wenn die abgeholt sind, dann genießen wir die Zeit in der Familie

  18. Hohoho, es geht wieder los !Ich bemühe mich schon, ein bisschen weihnachtliches zu organisieren. Gerade den Kleinen konnte ich fürs Conni-Weihnachtsbuch begeistern und ein paar Fenstersterne haben wir auch schon geschnitten . Ach ja, den Adventskranz bzw. unseren Teller haben wir bereits gemeinsam geschmückt..Ich habe heute auch schon die Weihnachtslieder-CD mit ins Auto genommen. Adventskalender werde ich diese Woche noch befüllen Natürlich habe ich schon gebacken, Kekse, Mürbeteig, auch in Schoko getunkt, Rumkugeln und Lebkuchenbrot

  19. Oh, wir backen zwischendurch verschiedene Plätzchen, gehen viel in den Wald um anschließend, wenn wir durchgefroren sind, einen heißen Kakao oder Punsch zu trinken. Wir werden Eislaufen gehen und Märkte oder Ausstellungen besuchen

  20. Wir feiern dieses Weihnachten das 1. Mal zu viert und werden es in vollen Zügen genießen mit schöner Vorlesezeit, viel kuscheln, Leckereien naschen und mit der Familie ganz viel Zeit verbringen. Über das Buch würden wir uns sehr freuen!

  21. Wir lieben es in der Vorweihnachtszeit zu backen, gemeinsam zu basteln (Kleinigkeiten für den Weihnachtsbaum, Geschenke für Oma und Opa) und schauen schöne Filme. Es wird viel Vorgelesen und wir machen es uns gerne bei den schönen Weihnachtslichtern gemütlich.

    Liebe Grüße
    Fiona

  22. Dank Elternzeit kann ich mich voll auf die Weihnachtszeit einladen, ohne am sie Arbeit denken zu müssen und dies und das zu erledigen.
    Es wird gebacken, gelesen, gebastelt. Einfach ganz bewusst Zeit mit den Kunden verbracht. Das genieße ich sehr.

  23. Wir verbringen die Vorweihnachtszeit mit täglichem Lichteln, viel Kerzenschein, Plätzchen, dem gemeinsamen Öffnen des Adventskalenders und vielen Liedern.

  24. Natürlich auch Kekse und Muffins backen, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsfilme & was nicht fehlen darf ganz viel Liebe und tolle Weihnachtsgeschichten

    1. Wir verbringen die Weihnachtszeit mit unseren Enkelinnen. Gemeinsam werden Plätzchen gebacken, wir basteln, singen und hören Weihnachtslieder. Am schönsten sind aber die Kuschelrunden mit schönen Bilderbüchern. Die dürfen auf keinen Fall fehlen

  25. Die Vorweihnachtszeit ist doch wirklich am schönsten Baum schmücken, Geschenke kaufen, Plätzchen backen & alles etwas ruhig angehen

  26. Hallo und vielen lieben Dank für diese schöne Buchvorstellung und Verlosung! Die Vorweihnachtszeit verbringen wir insbesondere mit dem weihnachtlichen dekorieren, Plätzchen backen, Basteln, Geschichten lesen, Hörspiele hören, Märchen ansehen, Weihnachtsmarktbesuchen, Weihnachtslieder singen, Adventskalendertürchen öffnen.

    Liebe Grüße
    Katja

  27. Ganz gemütlich mit meiner Frau und meinem kleinen Sohn. Gemeinsam die Wohnung schmücken, Plätzchen backen und die Verwandtschaft besuchen 🙂

    1. Schöne Verlosung! Aktuell verbringen wir die Adventszeit krank und gestresst mit Arbeit uns Kinderbetreuung…also nicht so, wie wir es gerne hätten. Aber es sind ja noch ein paar Wochen.
      LG Carina

      1. Das Buch ist zuckersüß Wir fangen heute mit dem schmücken der Wohnung und Fenster an ❤️ Und ab nächste Woche öffnet unsere kleine „Bäckerei-Pforte“ seine Türen ☃️ Heute müssen wir nochmal den Adventskranz aufhübschen…. Der ist teilweise Gelb geworden Wir kuscheln auch viel und schauen uns viele wunderschöne Weihnachtsfilme an ✨ Für uns ist das immer die schönste Zeit mit der Familie ‍‍‍Ich würde mich sehr für meinen kleinen 3.Jährigen Sohn freuen, denn jetzt erlebt er Weihnachten viel bewusster. Mit so einem wunderschönen Buch zum Vorlesen und Erklärungen spricht er vielleicht das ein oder andere Wort ☺️
        Jetzt habe ich aber viel geschrieben, ich glaube da merkt man wie viel uns diese Zeit bedeutet

  28. Wir verbringen das kommende Wochenende in einer Jugendherberge. dort findet ein Adventswochenende für Familien statt. Mit Plätzchen, Basteln und einem Lichterspaziergang. Da kommen wir bestimmt in Weihnachtsstimmung.

    1. Wir verbringen die Vorweihnachtszeit mit Plätzchen backen, Weihnachtslieder singen und hören. Meine Tageskinder lieben es vor allem Weihnachtsbücher vorgelesen zu bekommen.

  29. Meine Kleine ist mit ihren drei Jahren jetzt in einem Alter, in der sie die Vorweihnachtlichszeit so richtig intensiv erlebt – das ist so schön! Wir schmücken die Wohnung, backen und dekorieren natürlich Plätzchen und jeden Tag müssen wir in die Stadt und die bunten Lichter anschauen und den großen Tannenbaum, der auf dem Marktplatz steht. Eine zauberhafte Zeit, in der die eigene Kindheit wieder wach wird

  30. Bei uns ist die Vorweihnachtszeit leider noch etwas stressig, ABER mit unserem Adventskalender-Buch kehrt bestimmt mehr Weihnachtsstimmung ein.

  31. Plätzchen backen, Kakao trinken, schmücken, Weihnachtsfilme schauen – so sieht unsere Vorweihnachtszeit. Dieses Jahr zum ersten Mal zu fünft mit unserem dritten Babyjungen unterm Weihnachtsbaum.

  32. Hier ist dieses Jahr das erste Mal ein Wichtel eingezogen. Obwohl ich nicht gut und gerne bastele, gehe ich darin gerade richtig für meine Kinder auf. Bin selbst gespannt, was Jonte, so heißt er nämlich, die nächsten Tage noch alles so anstellen wird.

  33. Ich bin aktuell schwanger und im Beschäftigungsverbot. Heißt gaaaanz viel Zeit zu Hause. Versuche es mir ganz gemütlich zu machen mit langen Spaziergängen, lesen, schöner Musik, backen und netter Weihnachtsdeko. Die perfekte Zeit zum Entschleunigen 🙂

  34. Unsere Kids waren jetzt eine Woche krank zuhause. Gestern waren sie endlich fit genug, um mit mir Plätzchen zu backen. Das war wundervoll. Weihnachtsmusik, teigverschmierte Münder und der Duft von Butter und Zimt schwebt immer noch in der Wohnung.

  35. Wir genießen die vorweihnachtlichen Zeit mit Plätzchen backen, Weihnachtsmusik hören, alles festlich schmücken, Weihnachtsmarkt besuchen, Märchenfilme schauen und den Weihnachtsmarkt besuchen. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen. Liebe Grüße, Julia

  36. Aktuell verbringen wir die Vorweihnachtszeit alle krank im Bett. Wenn das überstanden ist werden Plätzchen gebacken, Geschichten vorgelesen und Weihnachtsmärkte besucht

  37. Wir haben eine Kiste mit Weihnachtsbüchern angelegt. Darin entdecken wir immer wieder etwas Neues. Jeden Abend ist das in der Weihnachtszeit ein Ritual. Das Buch aus der Verlosung wäre eine wunderbare Ergänzung!

  38. Ich verbringe die Vorweihnachtszeit sehr gerne mit Bastelarbeiten, Plätzchen backen, Adventskranz binden, viel Tee trinken und Weihnachtsmusik hören.

    1. Dieses Jahr verbringen wir die Weihnachtszeit leider zwischen gepackten Kisten, weil wir bald umziehen. Aber ein Adventsbuch mit einer Wichtelgeschichte jeden Abend und Plätzchen backen muss sein

  39. Oh,was für ein schönes Buch.Das würde meiner Tochter sehr gut gefallen.Dieses Jahr bist sie schon ganz aufgeregt und freut sich riesig.
    Was gibt es schöneres als leuchtende Kinderaugen?

  40. Wir versuchen in der Vorweihnachtszeit viel in Familie zu unternehmen – Weihnachtsmarkt, Plätzchen backen, Basteln oder mal ins Schwimmbad. Ein Adventswochenende wird immer mit unseren Eltern und seit einem Jahr Großeltern unseres kleinen Sohnes verbracht. Dieses Jahr treffen wir uns am 3. Adventswochenende alle auf einem Bauernhof – wir freuen uns schon!

  41. Ich arbeite im Kindergarten als Elementarpädagogin und die Vorweihnachtszeit im Kindergarten ist etwas ganz besonderes. Wir erleben sie mit allen Sinnen und ich lese noch mehr Bücher vor als sonst. Würde mich über den Gewinn sehr freuen

  42. Wir backen und essen Plätzchen, hören dabei ganz viel Weihnachtsmusik oder Weihnachtshörbücher, wir lesen unsere Weihnachtsbücher rauf und runter, schlendern über unseren kleinen Weihnachtsmarkt, schauen uns die Lichter in der Nachbarschaft an, basteln und dekorieren und kuscheln uns aufs Sofa 🙂

  43. Das Buch klingt ja wirklich zauberhaft. Wir verbringen die Vorweihnachtszeit ganz kuschelig, mit leuchtenden Augen morgens am Adventskalender. Wir dekorieren gemeinsam die Wohnung, backen Kekse, kuscheln auf der Couch und lesen schöne Weihnachtsbücher. Gerne hüpf ich schnell mit in den Lostopf und drück fest die Däumchen.

  44. Ich verbringe sie dieses Jahr in Kopenhagen in meinem Auslandssemester. Trotzdem wurde mir ein schöner Adventskalender geschickt, der mit einer Lichterkette in meinem Zimmer erstrahlt für Plätzchen und Süßigkeiten wurde auch gesorgt!

  45. So ein schönes Buch! <3
    Wir hoffen, dass die Vorweihnachtszeit nicht zu stressig wird, ansonsten freue ich mich schon sehr auf das Aussuchen und Schmücken des Weihnachtsbaumes. Dann wollen wir natürlich backen, basteln und ganz viele Weihnachtsbücher lesen.
    Liebe Grüße
    Nele E.

  46. Wir haben weihnachtlich dekoriert, versuchen viel Zeit miteinander zu verbringen, machen fast täglich einen Spaziergang um ein neues Adventskalenderfenster zu entdecken.

  47. Wir haben unser Haus schön dekoriert, backen gerne Plätzchen, gehen auf den Weihnachtsmarkt und haben mit unserem Verein verschiedene Auftritte auf Weihnachtsfeiern.

  48. Morgens öffnen wir gemeinsam ein Säckchen des Adventskalenders – wir backen, basteln, singen Weihnachtslieder, besuchen den Weihnachtsmarkt und abends werden auf jeden Fall weihnachtliche Geschichten gelesen. Und das wichtigste: Kuscheln nicht vergessen! ❤️

  49. Wir verbringen die Vorweihnachtszeit mit Besuchen auf kleinen Weihnachtsmärkten, Basteleien, mit dem Lesen von weihnachtlichen Geschichten und natürlich Backen.

  50. Wir besuchen Weihnachtsmärkte, backen Plätzchen, lesen jeden Tag eine kleine Weihnachtsgeschichte, der Adventskalender ist natürlich ein Muss und vielleicht schaffen wir es auch ins Puppentheater… Wenn wir abends unterwegs sind – zum Beispiel am Wochenende auf dem Rückweg von Oma und Opa – fahren wir einen kleinen Umweg, um die beleuchteten Gärten und Häuser anzuschauen. Im Autoradio läuft natürlich Weihnachtsmusik 🙂

    1. Hallo 🙂
      für mich beginnt die Vorweihnachtszeit mit dem ersten dekorieren der Wohnung und der Anbringung der Lichterketten an den Fenstern 🙂 die Kinderaugen strahlen sooo schön wenn die Lichter angehen ❤️und dann werden Plätzchen gebacken und Weihnachtslieder gesungen und gehört. Dann sollten natürlich auch die Bücher über Weihnachten nicht fehlen 🙂
      und ich hoffe sehr, dass dieses Buch bei uns bald dazu gehört 🙂

    1. ich liebe Weihnachten und spüre den Zauber durch die Kinder auch wieder viel mehr als noch in der Zeit ohne sie. wir backen Plätzen, öffenen den Adventskalender, bei jedem essen muss die Adventskerze brennen, es läuft Weihnachtsmusik….das ganze Programm!

  51. Wir versuchen es uns so gemütlich wie möglich zu machen. Wenige Termine, dafür viel (vor-)lesen, Tee trinken, Plätzchen essen, Kerzenschein, gemeinsame Spiele spielen…

  52. Die Zeit ist genau richtig für kuschelige Momente mit Plätzchen, heißen Getränken und schönen Bilderbücher zum Schmökern.

  53. Ich verbringe die Vorweihnachtszeit mit backen, dekorieren, auf Weihnachtsmärkte gehen, Weihnachtsfilme schauen und stundenlang Weihnachtskarten basteln.

    1. …mit Kerzenschein, ein schönes Buch, selbstgebackene Kekse und weihnachtlicher Tee… sehr gemütlich geht’s durch die Vorweihnachtszeit ✨

  54. Wir backen ganz viel, lesen Weihnachtsgeschichten, schmücken das Haus, gehen auf Weihnachtsmärkte und gucken Weihnachtsfilme. Für mich die schönste Zeit im Jahr

    1. Wir kuscheln und lesen viel oder hören schöne Weihnachtsmusik. Außerdem versüßen wir uns diese schöne Zeit mit selbst gebackenen Plätzchen

  55. Wir verbringen die Vorweihnachtliche Zeit mit Plätzchen backen, Weihnachtsmusik hören und bei gemütlichem Licht auf der Couch zu Kuscheln.

  56. Wir backen, basteln und dekorieren, Weihnachtslieder singen und dann kaufen wir den Baum gemeinsam und schmücken ihn gemeinsam.

    1. Wir verbringen die Vorweihnachtszeit mit Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte besuchen, Weihnachtsmusik hören und dabei mitsingen, Weihnachtsfilm schauen, Weihnachtsbücher (vor-)lesen und die gemeinsame Zeit genießen.

      1. Wir backen ganz viel, lesen Weihnachtsgeschichten, schmücken das Haus, gehen auf Weihnachtsmärkte und gucken Weihnachtsfilme. Für mich die schönste Zeit im Jahr

    1. Wir verbringen die vorweihnachtliche Zeit mit Plätzchen backen,Bücher lesen und Lieder singen. Vor allem durch unseren Weihnachtswichtel Tummetott bekommt diese Zeit noch einen ganz besonderen Charme.

  57. Hallo liebe Janet!
    Wir lesen jeden Tag eine Geschichte die wichtelweihnacht! Backen Plätzchen, basteln Sterne für unsere Fenster gehen auf den Weihnachtsmarkt. Und singen schneeflöckchen und hoffen das es morgen schneit 🙂

    Liebe Grüße Steffi

  58. Wir backen lecker Plätzchen und Lebkuchen, haben schön Dekoriert und machen uns unsere Lichter an.
    Wir spielen gerne Gesellschaftsspiele das macht mega Spaß. LG

    1. Wir schmücken jeden Tag ein bisschen bei Weihnachtsliedern und mit selbst gebackenen Plätzchen. Und die Geschenke für die Familie werden gebastelt.

      1. Wir machen es uns ganz gemütlich in trauter Dreisamkeit zu Hause, sofern nicht gearbeitet werden muss, vor dem Kamin mit heißem Tee.

  59. Hallo liebe Janet,

    ich finde es so schön, dass du auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender machst. 😀 Ganz lieben Dank!
    Das heutige Buch klingt einfach zauberhaft, da versuche ich sehr gerne mein Glück. Ich versuche die Vorweihnachtszeit immer möglichst gemütlich anzugehen: Viele schöne Weihnachtsbücher lesen, Weihnachtsfilme anschauen, über Weihnachtsmärkte schlendern und durch festlich geschmückte Einkaufsstraßen bummeln.

    Liebe Grüße
    Corinna

  60. Dieses Jahr mal ganz anders. Wir sind bis kurz vor Weihnachten in Südafrika und genießen den Sommer und trotzdem essen wir gerne die Weihnachtsplätzchen. Es fühlt sich sehr verrückt an

    1. Wir lesen Weihnachtsbücher, Plätzchen & Waffeln backen, Kakao schlürfen, draußen sein, viiiiel kuscheln und einfach alles ruhiger & gemütlicher angehen

  61. Plätzchen backen, Punsch trinken, basteln, lesen, unserem Wichtel Helfen….der hat immer einiges an Aufgaben für uns…..
    Tolle Aktion, vielen Dank dass du soviel Arbeit machst und soviele tolle Bücher verlost.
    Lg,Bine

  62. Bei uns werden Plätzchen gebacken, Raclette gemacht, einfach die Zeit mit der Familie genießen und wir erfreuen uns an den leuchtenden Kinderaugen.

      1. Ich nehme mir jeden Abend Zeit, um eine weihnachtliche Geschichte zu lesen, Socken zu stricken, ein Weihnachtshörspiel zu hören und es mir gemütlich zu machen. Auch in der Schule und der Frühförderung mache ich es mir mit den Kindern gemütlich, damit wir in Weihnachtsstimmung kommen. Jeden Tag lesen wir gemeinsam weihnachtlichen Geschichten!

        1. Wir genießen die Vorweihnachtszeit mit gemeinsamen Plätzchen backen, der Gute-Nacht-Geschichte im Kerzenschein und beim traditionellen Besuch des Weihnachtsmarktes. Denn dort hat unsere „Weihnachtsgeschichte“ vor nun schon 14 Jahren begonnen ❤️

  63. Wir versuchen in der Vorweihnachtszeit viel Zeit gemeinsam zu verbringen. Wir backen Plätzchen, schauen Weihnachtsfilme, basteln, dekorieren und freuen uns einfach auf Weihnachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP