Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Wichtel-Weihnachtszeit

Jonna und Jonas sind mit ihren Eltern auf einen alten Bauernhof gezogen. Dort lernen sie Hofwichtel Nisse kennen. Da Nisse als Hofwichtel nichts mehr auf dem Hof zu tun hat, beschließt er Weihnachtswichtel zu werden. Dafür muss Nisse aber in die Wichtelschule gehen und die Prüfung zu bestehen. Alles gar nicht so einfach. Jonna und Jonas wollen Nisse helfen und funktionieren den alten Schuppen zu einer Wichtelwerkstatt um, damit sie zusammen mit Nisse all die Dinge, die er für die Weihnachtswichtelprüfung braucht, üben können: „Wichtel-Weihnachtszeit: Ein Hofwichtel schult um“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

194 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Spannend zu lesen, wie unterschiedlich doch zeitlich die Bescherung überall stattfindet. Die Weihnachtswichtelglücksfee hat nun gezogen und gewonnen hat:

    Amrei

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Ein wunderweihnachtwichteliges Lesevergnügen
    Wünscht Janet

  2. Unsere Beiden sind immer sehr aufgeregt. Die Terrassentür ist immer nur angelehnt, damit das Christkind hinein kommen kann. Danach ist schon vor dem Essen Bescherung, da wir sonst nicht zum Essen kommen würden 🙂 Es ist immer ein super schönes gemütliches, fröhliches Gewusel….

  3. Oh toll! Nachdem bei uns seit kurzem auch ein Wichtel namens Nisse wohnt, wäre das das perfekte Buch für meine Kinder! 🙂 Bei uns richtet sich der Zeitpunkt der Bescherung immer nach dem jüngsten Kind in der Runde und seinem Schlaf-Rhythmus.

  4. Bei uns ist Bescherung, wenn es dunkel wird 🙂 nachdem es Kuchen und Kaffee gab, zünden wir die Kerzen am Weihnachtsbaum an und dann geht`s los. Und nach der Bescherung gibt es dann Würstchen 🙂

  5. Was für ein schönes Cover! Es macht Lust auf den Inhalt. Seit drei Jahren lebt auch bei uns ein Nisse zur Weihnachtszeit. Es wäre spannend für die Kinder die Geschichte dahinter zu erfahren.

    1. Huhu, bei uns wird am 23. Der Baum geschmückt und das Wohnzimmer wird zum Weihnachtszimmer. Es wird verschlossen und es geschehen heimliche Dinge darin. Am 24. Irgendwann zur Kaffeezeit klingelt ein Glöckchen und dann ist es wieder offen und dann ist Bescherung

    1. Wir gehen um 16 Uhr mit den Kindern in die Kirche zum Krippenspiel. Währenddessen legt das Christkind die Geschenke unter den Baum. Wenn wir dann aus der Kirche nach Hause kommen, dann ist Bescherung.

  6. Toll! Unser Weihnachtswichtel heißt Nisse und das Tochterkind ist verzaubert von seiner „Anwesenheit“ und seinen Streichen.
    Die Bescherung findet bei uns am frühen Abend nach dem gemeinsamen Essen statt. Ganz gemütlich.

  7. Bei uns war früher Bescherung nach dem Essen – zwischen 18 und 20 Uhr. Inzwischen findet die Bescherung meist am 1. Weihnachtstag statt, wenn die Kinder und das Enkelkind zu Besuch kommen.

    1. Wenn es draußen dunkel wird, gehen wir eine Runde spazieren und danach liegen die Geschenke unter dem Baum. Wenn die ausgepackt sind,können wir dann in Ruhe essen

    2. Wir freuen uns sehr auf Weihnachten und haben seit kurzem auch ein Wichtelmädchen, unsere YlvieWeihnachten mit Kindern ist doch das Schönste

    1. unsere Bescherung ist immer nach der Kirche . Nachmittags gehen erst in die Kirche wo die letzen Jahre meine Tochter im Grippenspiel mitmacht und es somit zu Tradition geworden ist .

  8. Was für ein schönes Buch! Schon allein das Cover verbreitet Weihnachtsstimmung und Vorfreude.
    Bei uns gibt es immer erst nach dem Abendessen die Bescherung, dann bleibt die Spannung erhalten.

  9. Guten Abend!
    Um vier treffen wir uns. Dann gibt es irgendwann essen und laufen dann zum Friedhof um Kerzen anzuzünden. Noch etwas dient und dann läutet das Glöckchen. gvlg tine

  10. Bescherung ist bei uns am Heiligen Abend. Wir essen erst gemütlich zusammen und dann läutet das Glöckchen vom Christkind und wie durch ein Wunder sind die Geschenke da 🙂

  11. Hallo und herzlichen Dank für die Vorstellung dieser vielen wunderbaren und weihnachtlichen Kinderbücher und die vielen tollen Verlosungen! Auch heute versuche ich wieder gerne mein Glück! Bei uns findet die Bescherung immer zwischen 16 und 17 Uhr am Heiligabend statt.

    Liebe Grüße
    Katja

  12. Bei uns ist normalerweise immer nach dem Essen Bescherung gewesen, nun aber meist so gegen 17 Uhr – damit der Kleine auch noch mit seinen neuen Spielsachen spielen kann.

    Schöne Weihnachten für alle wünsche ich.

  13. Nach dem Abendessen spielen wir noch etwas Mensch ärger dich nicht und dann, ganz unverhofft, klingelt ein Glöckchen. Keine festgelegte Uhrzeit, das Christkind ist bei so viel Arbeit nie pünktlich zu erwarten.

  14. Die Bescherung ist gegen 19.00 Uhr. Da dürfen die Kinder in die Stube (wenn der Weihnachtswichtel das Glöckchen geklingelt hat), sehen den Christbaum das erste mal und dann liegen dort die Geschenke

  15. Bei uns findet die Bescherung nach dem Abendessen statt, meist so gegen 18.30Uhr, da leuchtet der Baum richtig schön und die Kinderaugen strahlen ✨

  16. Was für ein tolles Buch. Bei uns ist ein Wichtel eingezogen aber so ein Buch fehlt uns noch. Die Bescherung ist bei uns nach dem Essen gegen 20 Uhr abends.❄️

    1. Einen schönen guten Tag,
      wie werden leider oder gott sei Dank drei mal Weihnachten feiern.
      An Weihnachten mit meiner Mutter, Bruder und Tante feiern wir, nach dem Krippenspiel meines 4½jährigen Sohnes, mit Raquelette und zwischendurch Häppchenweise den Geschenken für Silas.

      Am nächsten Tag feiern wir mit der Familie meines Lebenspartner. Um 15:30 Uhr klingelt das Glöckchen und alle Kids dürfen zum Baum, Geschenke werden verteilt und ausgepackt, danach gibt es Essen und gespielt.
      Am 2.Feiertag fahren wir zu meinem Vater und Frau zum Frühstück um 10:30 Uhr…. danach erfolgt die Bescherung…
      Tage voller emotionalem Stress für mich, aber auch sehr schön, weil Silas noch eine so große Familie erleben darf. 2 Opas, 2 Omas, 1BonusOpa, 1 Borussia, 3 Onkel, 1Tante, 6 Neffen, 1 Cousine und einige Großtanten und Großonkel.

      Danke, dass ich hiermit meine Gedanken ordnen konnte

  17. Oh wir lieben Weihnachtsbücher… ich liebe es den Kids am Abend etwas schönes vorzulesen und den Tag ausklingen zu lassen.

    Wir feiern am Nachmittag mit meinem Eltern Weihnachten, danach gehts zum Kindergottesdienst. Dann trifft sich ein Teil der Familie meines Mannes bei der Schwiegermutter zum Abendessen und danach gibts es dann die zweite Bescherung.

  18. Bei uns ist die Bescherung am 24. Dezember abends zwischen Kirchgang und spätem Abendessen, so dass die Kinder nicht zu lange hibbeln müssen und dann glücklich schon wieder essen können. Liebe Grüße Alexandra

  19. Hallo!
    Das Buch klingt nach einer sehr schönen weihnachtsgeschichte 🙂

    Wir gehen immer erst in die Kirche zum Krippenspiel und wenn wir zurück sind ist Bescherung angesagt.
    Länger würden Kids nicht aushalten vor Aufregung und Vorfreude.

    In diesem Sinne ein schönes Weihnachtsfest!

  20. Diese Buch passt grade zu uns. Eine meiner Tochter liegt mit Fieber in Bett und die Mutti auch . Die andre Zwillingsschwester geht es gut. Ich hoffe bis Weihachten sind wir alle gesundwir wünschen schöne Weihnachten

    1. Meistens dann,wenn es so halb dunkel ist.
      Dann können alle Lichter leuchten,aber es bleibt vorm Schlafen gehen noch genug Zeit,um mit den Geschenken zu spielen

  21. Wir gehen zur Kirche gegen 16:30 Uhr, danach essen und trinken wir schön Kaffee mit Stollen und Plätzchen. Gegen 19 Uhr ist dann die Bescherung. Zum späteren Zeitpunkt wenn alle zufrieden und glücklich sind ,essen wir zu Abend ,traditionell gibt es Kartoffelsalat und Würstchen.

  22. Ich würde mich sehr über das Buch freuen , ich habe meins verliehen. Mein Enkel gibt es mir nicht zurück , er liebt es

    Bei und kommt erst das Christkind, dann essen wir

  23. Wichtelweihnachtsglück pur ist dieses Buch! Ob die Geschenke dieses Jahr ähnlich begeistern? Auf jeden Fall wird nach dem Abendessen ausgepackt. Das kann dann schon mal neun Uhr werden.

  24. Eine bestimmte Uhrzeit gibt es nicht, aber immer Abends. Dieses Jahr gehen wir zu 18:00 Uhr zu unserer Kirche. Dort kommt der Weihnachtsmann auf seinem Ross und verteilt zusammen mit seiner Weihnachtselfe die Geschenke. Wenn wir dann wieder zu Hause sind, hat der Weihnachtsmann die anderen Geschenke schon unter den Baum gelegt.

    1. Unsere Kinder machen immer beim Krippenspiel in der Kirche mit. Danach, also gegen 18.00 Uhr, war das Christkind dann immer da und die Geschenke können ausgepackt werden. Nach der Bescherung gibt’s dann essen.

  25. nach dem Abendessen, meist so gehen 18 Uhr. für die Kinder liegt meistens schon mittags ein Kleinigkeit unter dem Baum. Die Geduld muss nicht zu hart auf die Probe gestellt werden 😉 Das Buch ist wunderschön!

  26. Wir werden die Bescherung dieses Jahr nach dem späten gemeinsamen Frühstück machen. So haben die Kids viel Zeit um mit Ihren Geschenken zu spielen.

  27. bei uns ist es so das es um ca 17:30 Abendessen gibt und um ca 19:00 Uhr ist Bescherung und anschließend noch gemütliches zusammen sein bis Aufbruch nach Hause

  28. Nachdem wir in der Kirche zum Gottesdienst waren wird festlich zu Abend gegessen. Und dann gehen wir in die Stube, wo der Weihnachtsmann in der Zeit die Geschenke unter den Baum gepackt hat…..

    Wir lieben skandinavische Kinderbücher ♡

    Frohe Weihnachten

    1. Das klingt ganz toll dieses Buch. Hier wohnt seit 3 Jahren unser Finchen ❤️ Sie wünscht uns am 24.12 morgens frohe Weihnachten und verabschiedet sich in den wohlverdienten Urlaub.
      Wir gehen zu 5 an Heiligabend am Nachmittag in die Kirche, danach gibt es Bescherung, damit die Kinder viel Zeit haben ihre Geschenke zu bespielen und dann gibt es später Abendessen und gemütliches ausklingen ☺️ Frohe Weihnachten

  29. Wir machen um 18 Uhr meistens Bescherung. Nach dem Essen. Ich liege gerade mit Bronchitis flach und mein Mann ist zu seiner Mutter hin ausquartiert weil er Corona positiv ist. Hoffe wir sind bald alle rechtzeitig wieder gesund . Frohe Weihnachten- so ein Seelenbuch würde wirklich gut tun.

    1. Um 16 Uhr gehen wir in die Kirche zum Kindergottesdienst, danach spazieren wir nach Hause und bereiten das Essen fertig zu. Danach wird gemütlich gegessen und wenn alle fertig sind, ist Bescherung. Wundervoll seit ich selbst Kinder habe

  30. Die Bescherung findet nach der Kinderchristmette und dem anschließenden Essen statt.
    Eine schönes Buch, gerade weil Wichtel derzeit ja sehr aktiv sind;-)

  31. Guten Morgen,
    das hört sich nach der genau richtigen Weihnachtszeitlektüre für die Räubermäuse und mich an. Wür würden usn sehr freuen, es zu gewinnen. Vielen Dank für die schöne Vorstellung.

    1. Jetzt hat mein Finger zu früh auf „Senden“ gedrückt.
      Unsere Bescherung findet je nach Weihnachtsplanung statt. Da unsere Familien 350 km auseinander sind, wird es jedes Jahr ein bisschen anders gemacht. Moderne Familie eben 😉 auch wenn ich es anders manchmal schöner fände.
      Dieses Jahr verbringen wir den Heilig Abend nach der Kindermette bei den Urgroßeltern (meinen Großeltern)der Kinder. Dort wird dann nach dem Abendessen beschert. Wie wir es zuhause machen, ob das Christkind die Geschenke schon über Nacht bringt und morgens ausgepackt werden darf oder erst während wir in der Mette sind und dann direkt danach oder abends nach dem Besuch ausgepackt wird, haben wir noch nicht entschieden.

      1. Früher war es immer sehr spät ca. 23 Uhr weil es erst nach der Christmette Bescherung gab. Durch die Kinder machen wir es mittlerweile schon so gegen 18 Uhr.

    2. Hört sich nach einem wunderbaren Buch an. Bei uns ist Bescherung nach der Kindermette und vor dem Essen. Also so um halb fünf/ fünf. ☺️

  32. Nach dem Abendessen an Heiligabend ist bei uns Bescherung.Die Kinder sind natürlich vorher schon aufgeregt und fragen die ganze Zeit. 😉

  33. Wir verlassen das Haus gegen 16 Uhr zu einem Weihnachtsspaziergang und erfreuen uns an den vielen schönen Lichtern in den Fenstern und den Vorgärten der Nachbarschaft. Wenn wir wieder kommen ist es bereits fast dunkel und der Weihnachtsmann war da, hat den Tannenbaum erleuchtet und die Geschenke drunter gelegt. Dann machen wir die Bescherung und danach gibt es dann (gegen 18 Uhr) das Abendessen.

  34. Bei uns ist die Bescherung immer nach dem Abendessen. Davor wird das Friedenslicht geholt, Schlitten gefahren und im Wald spaziert – vlt sieht man ja das „Christkind“ irgendwo vorbei fliegen.

      1. Normalerweise machen wir Heilig Abend nach dem Abendessen Bescherrung.
        Aber jetzt haben wir kleinere Kinder, deswegen natürlich eher. Vielleicht so 16:30:-17Uhr. So haben die Kinder ni h was davon und auch noch etwas Zeit mit ihren Geschenken zu spielen.

  35. Unsere Bescherung findet dieses Jahr gegen 17 Uhr statt. Es ist vermutlich das letzte Weihnachten, an dem mein 8-jähriger Sohn noch an den Weihnachtsmann glaubt ;-(

  36. Bei uns findet die Bescherung nach dem Abendessen statt.
    Das Christkind kommt immer in der Zeit, wenn wir am Essen sind und legt die Geschenke unter den Baum.
    Ich wünsche eine wunderschöne Weihnachtszeit.

  37. Traditionell gehen wir nach einer gemütlichen Kaffee und Kakaorunde mit Stollen und Keksen zum Krippenspiel in die Kirche ums Eck und wenn wir dann nach Hause kommen und das Glöckchen klingelt,beginnt der heilige Abend mit der Bescherung.

  38. Wir machen am Nachmittag einen kleinen Spaziergang durch die Stadt und lauschen, ob wir das Christkind schon hören✨Dann gehen wir nach Hause und meidtens war es dann schon da, wir freuen uns über den süssen Teller, trinken was leckeres und machen gemeinsam mit den Großeltern Bescherung. ✨

  39. Dieses Jahr wird die Bescherung am Nachmittag sein wegen der zwei Kinder. Dann haben sie noch etwas Zeit, mit ihren neuen Geschenken zu spielen, ehe sie (zeitig) ins Bett müssen.

  40. Bei uns findet die Bescherung in Etappen statt, da wir an zwei Tagen bei den Grosseltern sind. Leider schaffen es altersbedingt nicht mehr alle zu uns, daher fahren wir zu ihnen. Die erste große Bescherung findet aber immer Heilig Abend nach dem Abendessen statt. Meist so gegen 19 Uhr, da wir Fondue machen und das zeitlich immer etwas ausartet. Die Kinder gehen dann kurz mal draussen nachsehen, ob der Weihnachtsmann zu sehen ist und wenn sie wieder reinkommen, war er plötzlich schon da und hat alles abgestellt. <3
    Allen frohe Weihnachten!

    1. Wir gehen als Familie mit den Großeltern in die Kirche. Die ist dieses Jahr um 16.30 Uhr. Bis der Gottesdienst und das Krippenspiel beendet ist und wir zu Hause sind, ist es 18 Uhr. Perfekte Zeit. Es ist dunkel, es hat etwas magisches. Dann stoßen wir mit Sekt an, bis das Christkind klingelt. Dann gibt es Bescherung

  41. Meist gegen 18 Uhr. Vorher wurde in Ruhe gegessen. Außerdem ist es da ja auf jeden Fall dunkel und gemütlich.

    Alle möglichen Lichter brennen, bei meinen Eltern waren damals sogar immer echte Kerzen noch am Baum. Mein Papa macht es immer noch so.

  42. Wir trinken gemütlich Kaffee oder kakao am Nachmittag und naschen unsere selbstgebackenen Plätzchen und danach gibt es die Bescherung.

    1. Nach dem Abendessen kommt der Weihnachtsmann.
      Wobei es immer schwieriger wird, die Geschenke unbemerkt unter den Baum zu bekommen. Da wäre der 25. morgens echt besser…

  43. Hallo liebe Janet!

    Das ist ja ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

    Also bei uns ist erst am späten Nachmittag nach der Kirche Bescherung 🙂

    Liebe Grüße

    1. Wir machen es uns nachmittags gemütlich, trinken Kakao und wenn es dunkel wird läutet irgendwann das kleine Glöckchen. Die Kinder schauen am Fenster ob sie den Weihnachtsmann sehen und wir können fix die Bescherung vorbereiten. Dann ist es soweit und die Geschenke unter dem Baum dürfen aufgemacht werden. Wir würden uns riesig über das Buch freuen. Seit 3 Jahren haben wir einen Weihnachtswichtel Tomte bei uns, dessen bester Freund Nisse heißt. Es wäre wundervoll. Danke für die tolle Verlosung.

    1. bei uns findet die Bescherung nach der Kirche und vor dem Essen statt ,sonst sind die Kinder viel zu aufgeregt.Das Buch wäre ein schönes Abschiedsgeschenk,wenn der Wichtel,bei uns wieder auszieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP