Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Skandinavische Weihnachten

Wie wird in Schweden, Dänemark, Norwegen, Island und Finnland Weihnachten gefeiert? Von traditionellen Weihnachtsbräuchen aus dem hohen Norden erzählen unter anderem Hans Christian Andersen, Timo Parvela, Mauri Kunnas, Selma Lagerlöf, Astrid Lindgren und Sven Nordqvist in „Skandinavische Weihnachten“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Felicity Brooks
Illustration: Mar Ferrero
Text: Anika Klee
Illustration: Stella Eich
Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte

150 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Ob die 13 Weihnachtstrolle, Milchreis mit Mandeln oder der Tanz um den Weihnachtsbaum – es gibt wundervolle skandinavische Traditionen. Davon erzählen die Geschichten in „Skandinavische Weihnachten“. Das Randomzufallstool ist auch schon wieder fleißig gewesen und hat einen Gewinner gezogen. Lauschend in den hohen Norden geht es für:

    Mary Lou

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Euch ein entspanntes und ruhiges 3. Adventswochenende!

    Liebe Grüße
    Janet

  2. Wir kennen leider keine skandinavischen Weihnachtsbräuche. Deswegen wäre das Buch für uns, aber vor allem für meinen Sohn und meine Enkelin ein besonders schönes Geschenk zu Weihnachten.

  3. Du meinst sicherlicht etwas Anderes, Janet. Aber ich kenne das schwedische Julbord – wohl auch durch IKEA ;). Das ist das Weihnachtsbuffet in Schweden. Zuerst gibt es Glögg, dann gibt es Sill (eingelegte Heringe) mit Pellkartoffeln und Lachs.
    Der 3. Gang ist dann Wurst und Salate und dann folgt der Hauptgang mit Köttbullar und natürlich der traditionelle Lutfisk (in einer Lauge gewässerten Stockfisch). Zum Nachtisch gibt es Süßes. Zum Abschluss trinkt man einen Aquavit ;).

    Und nun schmecken lassen und einen schönen 3. Advent,
    Simone.

  4. Mein schwedisches Ritual zur Weihnachtszeit war in meiner Berlin-Zeit immer der Besuch des Weihnachtsmarkts in der Kulturbrauerei. Dazu gehörten natürlich auch viele schwedische Leckereien 🙂 Und dadurch bekannt ist mir das Lichterfest mit Lucia und ihrer Krone.

  5. Diese tolle Hörbuch sollte in keinem Haushalt fehlen! Wir werfen unser Los auch mit in den Lostopf und drücken uns die Daumen!
    Unser Wichtel hat sich rund um seine Nissedør schon weihnachtlich eingerichtet. Bullerbü & Tomte, sowie auch „Weihnachten im Möwenweg“ gehören bei uns fest in die Advents- & Weihnachtszeit.
    Danke für diese tollen Geschichten!

  6. Ich hab dieses Jahr das erste Mal von dem Wichel gehört, dem man abends in einem Schälchen was hinstellt. Ich sonst kenn ich mich leider da nicht aus, wäre aber toll etwas zu erfahren.
    LG, Bine

  7. Guten Abend, das ist ja eine schönes Hörspiel! Erinnert mich an die vielen Astrid Lindgren- Geschichten, die meine Tochter immer verschlungen hat und aus denen wir ihr immer vorgelesen haben 🙂
    Ich kenne mich leider nicht so aus mit den Weihnachtstraditionen in Skandinavien, obwohl wir dort schon mehrfach im Urlaub waren. Ich weiß jedoch, dass es in der Adventszeit das sogenannte Lucia-Fest geben soll. Am Heiligen Abend soll es viele Leckereien geben. Jedenfalls hat mir das mal eine Freundin erzählt, die jedes Jahr nach Schweden fährt. So erinnere ich mich an Schinken, viele herzhafte Dinge, Fleischklößchen und Reispudding. Liebe Grüße und einen schönen Abend!

  8. Ich kenne das sogenannte Luciafest, dass am 13. 12. stattfindet und ein erster vorweihnachtlicher Feiertag in Schweden ist. Am Heiligen Abend gibt es eine Vielzahl von Gerichten, unter anderem einen Weihnachtsschinken und einen Pudding/ Kuchen, in den eine Münze kommt. Wer diese Münze beim Essen findet, der soll Glück haben. Das Kinderbuch klingt wieder einmal sehr schön! Ich würde mich riesig freuen meinen Kindern daraus vorzulesen. Einen schönen Abend und liebe Grüße.

  9. Was für ein schönes Buch! Das wäre etwas für meine Klasse in der Vorweihnachtszeit 🙂 Als Kind habe ich immer die Bücher und Hörspiele von Astrid Lindgren geliebt. In einer ihrer Geschichten, „Wir Kinder aus Bullerbü“ wird vom Weihnachtsbaumschlagen mit der gesamten Familie am Morgen des Heiligen Abends erzählt. Außerdem packen die Mütter Körbe mit reichlich Essen, die den Großeltern oder den Bedürftigen durch die Kinder ins Armenhaus gebracht werden. Jedenfalls wird davon in „Michel“ und „Wir Kinder aus Bullerbü erzählt.
    In „Madita“ gibt es sogenannte „Weihnachtskringel“, die sehr köstlich schmecken sollen. Ob dies eine reale schwedische Weihnachtstradition ist, weiß ich jedoch nicht 🙂 Ich erinnere mich jedoch sehr gern an die Geschichten und das ich immer gelaubt habe, dass es die Personen und Orte darin wirklich gibt.

  10. Hallo, leider muss ich gestehen, dass ich bisher keine skandinavischen Weihnachtsbräuche kenne. Gern würde ich aber welche kennenlernen, da Schweden und Norwegen ganz oben auf meiner Liste der nächsten Reiseziele steht 🙂
    Einen herzlichen Gruß von Vivien

  11. Oh wie toll, dieses Buch steht schon etwas länger auf meinem Bücher-Wunschzettel 🙂
    Skandinavische Weihnachtsbräuche:
    – üppige Mahlzeiten fallen mir da jetzt direkt ein. Ich hab da mal so eine Reportage gesehen, da kam – das das Mittagsmahl in Norwegen zur Weihnachtszeit gut und gerne mal aus sage und schreibe ACHTUNDDREIßIG Gängen bestehen kann 😛
    Na dann – guten Hunger oder? 😉
    Und Weihnachtsbier gibt es soviel ich weiß dort auch.

    LG Heike

  12. Ich kenne das Lucia-Fest! Eine sehr schöne Tradition. Bringt Licht ins Dunkel/in die Herzen und macht das Warten auf das Weihnachtsfest entspannter.

  13. Nein ! Scheint aber sehr spannend zu sein ! Wir sind sehr neugierig geworden …Ich wäre ganz entzückt , wenn es mit diesem mega tollem Gewinn hier glückt ! Darum hüpfe ich 1 – 2 – 3 – in den Lostopf rein ! Wir würden uns sehr freuen und drücken gaaaaanz doll alle großen und noch mehr die kleinen Daumen !

  14. Das Lucia-Fest ist das einzige was ich aus der skandinavischen Weihnachtszeit kenne. Meine Große mag das Lied dazu sehr, sie hat es in ihrem Tiptoi Buch „Musik aus aller Welt“.

  15. Das Luciafest kennen wir. Ansonsten ist Skandinavien toll, auch der Einrichtungsstil in Weiss, den auch wir zu Hause übernommen haben, ist sehr schön. Über das Buch würde sich meine Tochter sehr freuen.

  16. Ich kenne das Lucia-Fest.
    Letztes Jahr haben wir von den verschiedenen Weihnachtsbräuchen durch einen Adventskalender mit kleinen Büchern erfahren.

  17. Ich bin begeisterter Skandinavien Fan, am stärksten schlägt mein Herz für Dänemark .Ich kenne den Brauch vom Weihnachtsnisse der hinter einer winzig kleinen Nissedør wohnt und lauter nette Streiche im Kopf hat, den Tanz um den Weihnachtsbaum, den Risalamande, die hübschen Weihnachtskerzen mit kleinen Nissen, den Julbock, das Luciafest, Rezepte für Pfefferkuchen, Haferkekse Grundlage und Gløgg. Die Geschichten von Astrid Li Düren und vielen mehr, da ich im Kindergarten arbeite. Hier würden die Hörspiele dann sicher auch ganz viel Freude bereiten.

  18. Wir kennen noch keine skandinavischen Bräuche und würden uns gerne mit dem Hörspiel einladen lassen in die skandinavischen Bräuche und Geschichten. Liebe Grüße!

  19. Das Luciafest wird am 13. Dezember gefeiert und ist ein vorweihnachtlicher Feiertag. Es gibt den kleinen Weihnachtsabend den „LilleJulafton“, der wird traditionell zur Vorbereitung auf den großen Tag genutzt. Unter anderem für Zubereitung des Weihnachtsschinken oder Es wird sich mit Julklap-Reimen beschäftigt. Auch gehört der „Glögg“ zu Skandinavien. Und es gibt ganz bestimmt noch ganz viele tolle Traditionen. Skandinavien ist einfach toll und absolut empfehlenswert, egal ob das Land oder die Bücher.

  20. Das Lucia-Fest kenne ich. Ansonsten kennen wir nur eine wohl typisch schwedische Limonade, dir es wohl nur zu Weihnachten und Ostern gibt. Die hat uns immer ein Freund aus Schweden mitgebracht. Liebe Grüße!

  21. Das Lucia- Fest kenne ich. Ansonsten würden wir uns gerne beim gemütlichen Abend vorm Kamin, mit warmen Kakao und selbstgebackenen Plätzchen, von diesem Hör- Buch inspirieren lassen und vlt. ja auch mal was Neues daraus probieren. Wir sind da offen für tolle Bräuche und würden uns sehr freuen, wenn wir gewinnen sollten.

  22. Oh, ein toller Gewinn … mein Sohn hat am Weihnachtsprogramm seiner Schule von den Wihnachtswichtel Tomte erzählt und würde jetzt total gerne mehr davon erfahren …

  23. Meine Kids lieben Hörspiele und für sie hüpfe ich doch gern in den Lostopf.
    Ein skandinavischer Brauch ist es, dass
    die Geschenke der kleine Troll Julenissen bringt.
    Dankeschön für die tolle Gewinnchance ❣️

  24. Hallo und herzlichen Dank für die Verlosung dieses wunderbaren Hörbuchs. Ich interessiere mich sehr fürWeihnachrsbräuche, auch in anderen Ländern, und kenne daher bereits die Bräuche rund um das Lucia-Fest und Julklapp.

    Liebe Grüße
    Katja

  25. Auch wenn es im engeren Sinn ja gar nicht Skandinavien ist, so kennen wir hier doch den ein oder anderen Brauch aus Finnland. Besonders schön finde ich ja die Ausrufung des Weihnachtsfriedens in Turku. Ab da, wird sich auf keinen Fall mehr gestritten über die Weihnachtstage!

  26. Ich glaube in meinem Weihnachtsbuch „Wo der Weihnachtsmann wohnt“, wird von einem Brauch berichtet.
    Beim gemeinsamen Milchreis-essen
    wird eine Mandel im Topf unter gemischt. Wer diese in seiner Schüssel hat, dem erwartet ein ganzes ( neues) Jahr voller Glück!
    Ansonsten kenne ich leider keine weiteren Bräuche

  27. In den Astrid Lindgren Büchern werden traditionell Pfefferkuchen gebacken und Milchbrei auf die Fensterbank gestellt- mehr kenne ich leider (noch) nicht

  28. Hallo ihr Lieben,

    wir kennen die Tradition mit dem schwedischen Julbock. Der Julbock ist ein Ziegenbock aus Stroh und ist ein Symbol für die Weihnachtszeit und wird oft in den Tannenbaum gehängt.

    Ein schönes Wochenende.

    Fam. Küpper

  29. Ich kenne u.a. die dänische Tradition, dass als Weihnachtsdessert ein Mandelmilchreis serviert wird, in dem eine ganze Mandel versteckt wird und der Finder einen kleines Geschenk erhält.

  30. Ich würde gerne mehr über die skandinavischen Weihnachtsbräuche erfahren. In Finnland gehen alle am Nachmittag des Heiligen Abends in die Sauna, habe ich gehört!?

  31. Das wäre toll auch mal von anderen Bräuchen und Ritualen rund um die Weihnachtszeit zu lesen. Wir würden uns sehr über dieses Buch freuen.

  32. Mir wird gerade bewusst, dass ich außer den eigenen gar keine Weihnachtsbräuche kenne, also auch keine skandinavischen…Zeit das zu ändern 😉
    Vielleicht haben wir ja Glück

  33. Ich kenne leider auch keine skandinavischen Weihnachtsbräuche, liber aber die skandinavischen Länder und würde mich sehr über das Hörspiel freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Katharina von Grundschulwolken

  34. Ich habe ein Jahr auf Island verbracht und fand die Weihnachtszeit mit den 13 Weihnachtsmännern (Söhne einer Trollfrau) einfach fantastisch!

  35. Ich kenne bisher das Luciafest und das traditionelle Singen an diesem Tag mit Kronen auf denen Kerzen leuchten.
    Aber ich wäre sehr gespannt mit meinen Kindern nicht andere Bräuche kennen zu lernen.

  36. Ich kenne auch nur das Luciafest und die Wichtel, die den Menschen helfen und dafür eine Schüssel mit Brei bekommen. Dieses Jahr sieht man überall auf Instagram diese kleinen Türchen, hinter denen sie wohnen.

  37. Nein, ich kenne keinen auf Anhieb. Deswegen würde ich mich umso mehr über die CD freuen und darüber mehr erfahren. Also probiere ich mein Glück

  38. Liebe Janet,

    Oh, was für ein toller Gewinn. Ich würde mich sehr darüber freuen. Bisher kenne ich nur das Luciafest, aber vielleicht ändert sich das ja bald.

  39. Wir würden gerne mehr über die skandinavischen Weihnachtsbräuche erfahren und ich finde vor allem die Kombination aus Geschichten, Wissen über die Bräuche und Musik ganz wunderbar!

  40. Liebe Janet,

    was für ein toller Gewinn! Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen. Bisher kenne ich nur das Luciafest, aber bin gespannt welche Bräuche es noch gibt.

  41. Guten Morgen,

    leider kenne ich keine skandinavischen Weihnachtsbräuche.
    Aber ich war in der Weihnachtszeit mal in Stockholm. Dort war es in der Jahreszeit sehr schön.

    Viele Grüße

  42. Leider fallen mir so keine speziellen skandinavischen Weihnachtsbräuche ein, aber interessieren würde es uns sehr! Das Buch steht schon länger auf unserer Wunschliste, aber die CD ist sicher auch toll.

  43. Leider kenne ich keine skandinavischen Bräuche, aber wir überlegen, nach Dänemark auszuwandern. Das nächste Weihnachten würden wir dort verbringen und dann wäre das Hörspiel eine tolle Vorbereitung!! Danke für diese Möglichkeit!

  44. Liebe Janet!
    Oh das hört sich ja voll schön an.
    Und wir würden alle noch was dazu lernen. Ich kenne mich nur bei unseren Bräuchen aus! 🙂
    Liebe Grüße

  45. Oh das ist ja ein ganz toller Gewinn! Ich kenne bisher auch nur das Luciafest, vielleicht ändert sich das ja aber bald☺️!
    Liebe Grüße und danke für den tollen Adventskalender!

  46. Das Lucia Fest und um den Weihnachtsbaum tanzen……es wird dort such oft ein besonderer Milchreis gekocht wo eine ganze Mandel drin versteckt ist….Wer sie bekommt der erhält ein extra Geschenk…..
    Ich bin ja Erzieherin und da hab ich mit den Kindern in der Weihnachtszeit schon mal Weihnachten in abderen Ländern als Projekt in der Weihnachtszeit gemacht….
    Wir würden uns rues9 über das Buch freuen…..schon die Bilder sind soll schön

  47. Moin, ich kenne das Lichterfest Santa Lucia aus Schweden. Da Hoerspiele bei uns grad seeeehr beliebt sind, wuerden wir uns ueber die CD Box sehr freuen.

  48. Leider kennen wir noch keine Weihnachtsbräuche aus Skandinavien…
    Aber wir lieben alle Astrid Lindgren.
    Ihre Sicht von Kindern über Kinder prägt mich noch heute.

  49. Hm, nun fällt mir erst so richtig auf, dass ich so keinerlei skandinavische Weihnachtsbräuche kenne.
    Aber vielleicht wissen wir ja bald mehr darüber 🙂

  50. Aus Filmen kennen wir das Luciafest. Es bleibt in Erinnerung, die vielen Kerzen, die Kinder die wie Engel singen u diese Kränze auf dem Kopf tragen. Ich finde es immer schön zu sehen.

  51. Hallo,
    Hach nein, ich wüßte jetzt keinen Brauch, obwohl ich gestern im Buch Weihnachten im Holunderweg, den Brauch des Luciafestes gelesen habe.
    Ich stellealso fest, so ein Nuch fehlt uns noch in der Weihnachtssammlung
    Lg

  52. Liebe Janet,
    das ist ja heute ein im mehrfachen Sinne toller Gewinn: mehrere Geschichten aus so tollen Ländern und dann noch als CD. Wunderbar!

    Wir „kennen“ das Luciafest, was ja gestern am 13. Dezember in jedem Jahr in Schweden gefeiert und damit an Lucia gedacht wird.
    Ausgerechnet gestern fehlte unsere Große jedoch in der Schule. Schade.
    Aber. Wir haben abends zuhause einen Kranz aus vielen Kerzen gemacht und das Licht hell scheinen lassen.
    Viele andere schöne Bräuche haben die Skandinavier, aber dieses ist uns das Liebste.
    Liebe Grüße und mögest du stets ein helles Leuchten haben,

    Simone (klicken_freuen)

  53. meine 4 jährige Tochter entdeckt gerade so richtig die Adventszeit und Weihnachten. Es vergeht nicht ein Tag, wo wir Weihnachtsgeschichten lesen oder hören. Sie freut sich schon so sehr auf Weihnachten. Sie platzt bald vor vorfreude. Mit etwas Glück, können wir die Wartezeit mit diesen tollen Geschichten überbrücken.

  54. Oh, klingt das zauberhaft! Vor allem mit dem Mix aus Weihnachtsgeschichten und Musik. Wir kennen auch das Lucia-Fest (haben wir einmal live in Schweden erlebt) und wissen, dass in Finnland viele Weihnachts-Wichtel mit klarer Rollenverteilung unterwegs sind 🙂 Sehr gerne würden wir noch mehr zu den Traditionen erfahren!

  55. Ich kenne aus Dänemark die schönen Kerzen mit den Zahlen von 1-24, die dann täglich angezündet und abgebrannt werden und das Julefrokost, wo alle zusammen kochen und essen und kochen und die Zeit genießen. Außerdem noch den Julenisser, den Wichtel, dem man Milchreis hinstellt, damit er lieb ist und auch ja Geschenke bringt!

  56. Hallo.
    Ich kenne leider nur das Lucuafest und das Safran-Hefe Gebäck welches Lussekatt heißt.
    Ich würde mich freuen zu gewinnen. Wir lieben Schweden und verbringen immer wieder gerne unseren Urlaub dort… Mein Kind hat einen skandinavischen Vornamen. LG MaggyJ

  57. Guten Morgen, oh ein schönes Buch, was da verlost wird
    Allerdings kennen wir bisher noch KEINERLEI skandinavische Weihnachtsbräuche. Vielleicht dürfen wir ja bald mehr darüber erfahren. Das wäre schön.
    Liebe Grüße

  58. Ich kenne nur das Lucia Fest, das gestern begangen worden ist. Und die leckeren schwedischen Pfefferkuchen, die wir auch jedes Jahr backen 🙂
    Liebe Grüße

  59. Aus dem Tomte Tommetott Film von Astrid Lindgren nehme ich an, es ist ein Brauch, für den Weihnachtswichtel Griesbrei in einer Schüssel vor die Tür zu stellen

  60. In Finnland gibt es die joulutontut, die kleinen Weihnachtswichtel, die dem Weihnachtsmann helfen – der übrigens im finnischen Lappland wohnt!

  61. Ohhhhh wir lieben alle nordischen Geschichten und es wäre sooo toll wenn wir hier Glück hätten. Gestern war Luciafest in Schweden und meine Kinder wollten wirklich diese Safran-Brötchen backen und mit Kerzen durchs Haus laufen. 🙂 Ich hoffe so sehr dass wir heute Glück haben. Liebe Grüße, Ines

  62. Ich kenne leider nur das Luciafest, ansonsten keine weiteren Bräuche aus Skandinavien. Vielleicht sollte man dort in der Adventszeit mal Urlaub machen?

  63. Libe Janet,
    ich finde die skandinavischen Weihnachtsbräuche total spannend! Sehr süß finde ich z.B. die dänische Nissedør, hinter der sich der Weihnachtswichtel versteckt, der mit guten Gaben gnädig gestimmt wird. Witzig finde ich aber auch die 13 Weihnachtstrolle aus Island – die etwas anderen Weihanchstfreunde;)!
    LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP