Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Oh wei, ein Drachenei

Ein Ei auf der Küchenbank? Elsie und Lio sind überrascht: „Oh wei, ein Drachenei“. Das müssen sie sich genauer ansehen. Doch Lios Äffchen Pipifax ist schneller und verschwindet mit dem Ei unter der Küchenbank. Dort verborgen umgeben von einem Strudel aus Licht liegt eine Höhle. Eine besondere Höhle, die in eine fantastische Welt führt. Wie wird die Geschichte wohl weitergehen? Kommt mit, taucht in ein aufregendes Abenteuer ein und helft Elsie und Lio bei ihrer Suche…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck

161 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare, so wie es aussieht, wird es Zeit, das „Entscheide selbst“-Geschichtenkonzept kennenzulernen. Die Glücksfee ist fleißig gewesen und „Oh wei, ein Drachenei“ zieht ein bei:

    Annika K.

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Eintauchen ins Abenteuer!
    Eure Janet

  2. Ich habe das Konzept schon einmal ausprobiert und war immer wieder überrascht darüber, welche verschiedenen tollen Handlungsstränge eine Geschichte annehmen kann 🙂

  3. Guten Tag,

    nein habe das „Entscheide selbst“-Geschichtenkonzept leider noch nicht ausprobiert, doch es klingt spannend und vielleicht kommt hier ja die gelegenheit, denn ein Buch zu Ostern das wäre fein. Würde mich sehr über das Buch oh wei ein Drachenei freuen.
    Dass man je nach Entscheidung kreuz und quer durch die Geschichte springt wäre mein Highlight bei diesem Buch.

    Liebe Grüße

    Maria

  4. ich habe damit keine guten erfahrungen gemacht.. immer wenn ich zu meinen kindern sage, mach was du für richtig hältst, wird es hinterher immer teuer für mich 😀

  5. ich kenne nur ein Buch da gibt es ein gutes und ein trauriges Ende und die Kinder entscheiden sich eigentlich immer für das „Gute“

    1. Hallo Janet, wir haben vier Kinder und viele, viele Bücher. Darunter sind tatsächlich zwei solcher „Entscheide selbst, wie die Geschichte weitergeht“-Bücher. Je nachdem welches Kind gerade liest bzw. vorgelesen bekommt, gehen die Geschichten anders zu Ende. Die Kinder mögen es total gerne. „O wei, ein Drachenei“ würde super in unsere Sammlung passen!!!

  6. Meine TOCHTER , durfte sich mal etwas beim EINKAUFEN nach träglich zu Weihnachten AUSUCHEN .

    Einmal habe ich iht etwas bezahlt , was sie sich selbst kaufen wollte .

  7. Oh ja und ich hatte als Kind schon ein solches Buch und hab es geliebt, jetzt würde ich gerne meinen Kindern auch diese Möglichkeit geben.

  8. Guten Abend meine liebe! davon gehört und gelesen habe ich schob öfters. Aber noch nicht selber ausprobiert. Hatte mal ein hörbuch aus der Bücherei, das auch so aufgebaut war. Aber weiß nicht mehr wie es hieß. gvlg tine

  9. Hallo liebe Janet!
    Ich kenne das tatsächlich auch noch nicht. Aber klingt wirklich super! Ich glaub das Buch brauchen wir 🙂

    Liebe Grüße

  10. Jein.
    Als Kind/Jugendliche habe ich diese Entscheidungsgeschichten sehr geliebt – weil man dadurch die Bücher auch mehr als einmal lesen konnte :). Toll, dass es das jetzt auch schon für die Kleinsten gibt. Die Kinder in unserer Kita hätten bestimmt Spaß daran… und ich als Vorleserin auch.

  11. Das „Entscheide-selbst-Geschichten-Konzept“ habe ich bereits selbst mehrfach ausprobiert. Meine erstes Buch, dass ich so lesen durfte, was ein Kinderkrimi der Tiger-Bande. Dort konnte ich selbst miträtseln und eigene Entscheidungen zum weiteren Vorgehen fällen.

  12. Ich habe das Konzept leider noch nicht ausprobiert. Es klingt aber sehr spannend und ist für Kinder bestimmt auch sehr interessant.

  13. Hallo und auch heute wieder herzlichen Dank für die tolle Verlosung! Bislang haben wir das „Entscheide selbst“-Geschichtenkonzept noch nicht ausprobiert. Es ist aber eine sehr schöne Idee und wir werden das Konzept auf jeden Fall mal testen.

    Liebe Grüße
    Katja

    1. Mein Sohn liebt es Bücher vorgelesen zu bekommen. Dieses tolle Buch mit dem „Entscheide dich Prinzip“ würde ihn bestimmt begeistern, da er so eine Art von Buch bisher noch nicht kennt.
      Wir würden uns riiiiesig über diesen tollen Gewinn freuen!! 😀

  14. ich habe als Kind selbst ausprobiert und für manche Geschichten funktioniert es wirklich richtig gut. mit den Kindern habe wir es noch nicht ausprz.

  15. Mitmachbücher sind toll !!! dieses Konzept haben wir noch nicht ausprobiert, hört sich spannend an. ich drücke uns Mal die Daumen:-)

    1. Das klingt spannend. Wir haben eine solche Geschichte noch nicht ausprobiert. Das werden wir aber. Danke für die Anregung und das Gewinnspiel.

  16. Leider habe ich es bisher noch nicht ausprobiert, aber ich werde es ganz sicher noch tun. Ich bin sehr gespannt, wie es aufgenommen wird.

  17. Ich kenne das Prinzip noch aus der Grundschule. Dort haben wir „Die Insel der 1000 Gefahren gelesen“. Ich fand das total spannend und freu mich drauf es jetzt noch mal mit meinem Sohn zu probieren.

  18. Für meine Sohn, der einmal Buch liest ( sich vorlesen lässt ;)) und es dann langweilig findet, wäre es genau das Richtige!

  19. Ich habe dieses Konzept noch nie ausprobiert, finde es super spannend. Dadurch kann ein Buch auf verschiedene Arten gelesen werden

  20. Zuerst erweckt diese Geschichte mein Interesse durch das Drachenei. Denn wenn es um Drachen handelt, dann sind alle Augen und Ohren auf meiner Seite. Das Konzept kenne ich so noch nicht. Wäre ja mal interessant wie mein inneres Kind darauf reagiert, ein Buch kreuz und quer zu lesen. Ich bekomme ja schon die Krise, wenn meine Tochter die letzten Seiten von einem Buch zuerst liest. Vielen Dank für die Vorstellung!

  21. Oh wei! Das klingt ja spannend! Wir können die Geschichte beim lesen, durch Entscheidungen verändern?! Das kennen wir noch nicht, würden es aber gerne kennenlernen!

  22. Ja, das „Entscheide selbst“-Geschichtenkonzept haben wir schon zweimal gewählt in Kinderbüchern – ein toller Leseanreiz.

  23. Ich habe das Entscheidungsprinzip noch nicht ausprobiert, aber es ist bestimmt lustig beim lesen mitzubestimmen, wie es weitergeht. Und das kann man immer wieder, so ist die Geschichte immer wieder anders. Das wird bestimmt nicht langweilig.

    1. Wir kennen das Enrscheide selbst Konzept bisher noch nicht und würden es sehr gerne einmal ausprobieren. Der Buchtitel klingt schon mal sehr vielversprechend. Mein Sohn hätte bestimmt viel Spaß mit diesem tollen Buch.

    2. Wow. Sehr süsses Buch und ich könnte mir vorstellen, daß Ganze auch im Kinderyoga umzusetzen. Freu mich drauf!!!!

  24. Ich habe es noch nie ausprobiert, aber ich finde, es hört sich sehr interessant an und ich würde mich über ein Exemplar sehr freuen!

  25. Das Geschichtenkonzept haben wir schon ausprobiert und es ist immer sehr spannend. Über ein neues Entscheide-selbst-Buch würden wir uns ganz besonders freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP