Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Nenn mich Löwe

Leo träumt davon irgendwann einmal in „Der König der Löwen“ im West End in London zu tanzen. Tanzen kann er, und zwar richtig gut, nur klappt das mit dem Auftreten nicht so ganz. Leo redet nicht viel. Er möchte sprechen, aber er kann nicht. Nicht mit allen. Selektiver Mutismus sagt man dazu. Das macht es ihm schwer im Alltag. Doch dann zieht Richa mit ihrer Familie nebenan ein, und sie scheint es nicht zu stören. Sie redet und plappert für beide. Doch Richa hat ein Geheimnis. Und als Leo das erfährt, weiß er, dass Richa Leos Unterstützung genauso braucht wie er ihre: „Nenn mich Löwe“…

 

Das könnte euch auch interessieren

Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck
Text: Marie Gamillscheg
Illustration: Anna Süßbauer
Text: Kobi Yamada
Illustration: Charles Santoso
Text: Yayo Herrero
Illustration: Luis Demano
Text: Claus Mikosch
Illustration: Cornelia Pompsch
Text: Anna Taube
Illustration: Anan Wainakh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP