Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Mein Geld, dein Geld

Für viele Dinge braucht man Geld. Für Spielzeug, Kleidung, Essen, Bücher und vieles mehr. Doch Geld kann sich auch vermehren, indem man es spart oder investiert. Helfen kann es auch, zum Beispiel indem man denjenigen etwas abgibt, die kaum etwas oder nichts haben. Aber man kann es auch verlieren, wenn man mehr ausgibt, als man hat. Deshalb ist es nicht nur für Erwachsene wichtig zu wissen, wie man mit Geld umgeht, sondern auch für Kinder: „Mein Geld, dein Geld: Von Mäusen, Kröten und Moneten“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP