Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland hat ein großes Herz. Jedes Jahr verschenkt er die Birnen aus seinem Garten an die Kinder des Dorfes. Doch nach seinem Tod übernimmt der knauserige Sohn das Anwesen und behält die goldgelben Früchte lieber für sich. Aber sein Vater überlistet ihn raffiniert. Wie? Das erfahrt ihr in Theodor Fontanes „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Felicity Brooks
Illustration: Mar Ferrero
Text: Anika Klee
Illustration: Stella Eich
Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte

10 Antworten

  1. Vielleicht sollten wir es jetzt schon mal lesen, dann können es die Mädels wenn sie es in der Schule lernen müssen…. im Bekanntenkreis mussten nämlich letzte Jahr viele das Gedicht in Schule auswendig lernen und die Mamas waren alles andere als begeistert

      1. Liebe Janet,

        Vielen Dank für diese Illustration zu dem wundervollen Gedicht. Theodor war ein echter Held. Solche Dichter müsste es heutzutage mehr geben! Ich sage es noch einmal: DANKE. So schöne Bilder habe ich, so wahr ich das hier schreibe, vorher noch nie gesehen, geschweige denn daran gedacht. Wir, die Schreibwarengeschäfts, hatten viel Spaß mit diesem Buch, vor allem meine Kinder mochten es sehr gerne. Weiter so! Mein kleiner Ludwig, der mags auch.

        Ganz liebe Grüße aus dem Schwarzwald, wo die Birnen auch sprießen und blühen :D!

        Herzallerliebst
        Amanda Schreibwarengeschäft, der Mann Thorsten, der kleine Ludwig und die Sibille. und der Hund, Siggi (eigentlich Siegfried :))

        1. Ein liebes Hallo an euch alle,

          und ein herzliches Willkommen. Ganz lieben Dank auch für das Kompliment, das ich gern an Dorota Wünsch und den Kindermann Verlag weitergebe, die das Buch illustrtiert und herausgegeben haben.
          Es freut mich sehr, dass es euch so gut gefällt und viel Freude bereitet.

          Liebste Grüße in den Schwarzwald aus Berlin
          Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP