Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Henri und Henriette: Die Eier sind weg!

Im Frühling gibt es auf dem Bauernhof – auf dem Hahn Henri, Henne Henriette und ihre vier Küken Hendrik, Hahnes, Hennrike und Huhnigunde leben – viel zu tun. Während sich Henriette um das Eierlegen kümmert, macht Henri Frühjahrsputz. Nachdem alles erledigt ist, freuen sich alle auf leckere Pfannkuchen. Aber was ist das? Alle Eier sind spurlos verschwunden! Die Spuren führen über den ganzen Bauernhof, zum Weiher bis hin in den Wald. Wer wohl der geheimnisvolle Eierdieb ist?: „Henri und Henriette: Die Eier sind weg!“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck
Text: Marie Gamillscheg
Illustration: Anna Süßbauer
Text: Kobi Yamada
Illustration: Charles Santoso
Text: Yayo Herrero
Illustration: Luis Demano
Text: Claus Mikosch
Illustration: Cornelia Pompsch
Text: Anna Taube
Illustration: Anan Wainakh

173 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare, ich muss ehrlich zugeben, dass bei uns die Fenster es auch ziemlich nötig hätten, mal wieder geputzt zu werden. Aber ansonsten putzen wir auch eher regelmäßig, denn mit einem Mal. Die Glücksfee ist nun fleißig gewesen und „Henri und Henriette: Die Eier sind weg!“ zieht ein bei:

    Leonie

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß bei der Eiersuche!
    Eure Janet

  2. ich bin leider so ein mensch, der jeden freitag bis sonntag durchputzt.. also bei mir ist wöchentlich frühjahrsputz

  3. Frühjahrsputz wird beim Aufstellen der Osterdeko gemacht, am liebsten, wenn frühlingshafte Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen – Henri und Henriette könnten dabei gerne zukünftig aus ihrem Buch heraus zusehen

  4. Es hilft alles nix, auch ich komme um den Frühjahrs „Budenschwung“ nicht herum – leider
    Viel lieber würde ich lesen, lesen, lesen;-)

    1. Hallo liebe Janet!

      Ja, auch mich packt es im Frühjahr so richtig und dann wird alles auf den Kopf gestellt 🙂

      Liebe Grüße

  5. Nein, wir machen es immer Stück für Stück. Nur Fenster werden jetzt einmal ganz sauber gemacht. Zur Zeit lassen wir aber auch gerne mal alle fünfe gerade sein;)

  6. Das Buch klingt interessant für meinen 3 1/2 Jährigen.

    Fenster putzen und Ausmisten steht auf dem Plan!

    Liebe Grüße an alle,
    Anja

    1. Aber hallo, hier müssen vor allem die Fensterbretter gründlich gereinigt werden und die Fenster geputzt! :/ Da macht Ausmisten mehr Spaß, weil man davon länger etwas hat

  7. Guten Abend janet! Sollte ich eigentlich! Aber bei dem personalmangel und der Arbeit zur Zeit bin ich in der wenigen freien Zeit einfach zu ko. Das normale im Haushalt mache ich schon, aber mehr auch nicht.aber ich sollte mich vielleicht doch mal aufraffen! gvlg tine

  8. Ja, das fängt ganz plötzlich an, dann packt es mich und ich bin nicht mehr zu halten. Ich nutze diese Zeiten dann auch aus, denn man hat ja nicht immer so einen ausgeprägten Putz-‚Wahn‘ wie im Frühling.

  9. Das Buch sieht so toll aus, habe mich sofort verliebt .

    Sobald die Sonne vermehrt rauskommt und man jeden Staubkrümel sieht, mache ich es automatisch häufiger. Aber so einen richtigen Frühjahrsputz sollte ich vielleicht mal machen, mit entrümpeln wäre gut.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  10. Guten Tag,

    der Frühjahrsputz ist bei mir dieses Jahr schon erledigt, ja leider ist es manchmal auch nötig zu Putzen wenn man eine Saubere Wohnung haben will, man muss ja nicht alles aufeinmal machen jeden Tag ein bisschen.
    Das Buch „Henri und Henriette: Die Eier sind weg! “ Klingt sehr spannend ist mal wieder ein Buch genau nach meinem Geschmack was ihr da für das Gewinnspiel rausgesucht habt.
    Danke für das Gewinnspiel.

    Liebe Grüße

    Maria

  11. Frühjahrsputz mit zwei kleinen Kindern wird schwierig, aber nehme mir jede Woche eine spezielle Sachen zu den alltäglichen Arbeiten vor.

  12. Wenn ich so meine Fenster anschaue haben sie einen Frühjahrsputz dringend nötig, allerdings ist es an der Hauptstraße vergebene Mühe mit den ganzen Traktoren und dem Blütenstaub 🙁

  13. Auch wenn der Frühjahrsputz nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt, ist es trotzdem notwendig, das Haus gründlich zu reinigen und überall ordentlich aufzuräumen.

  14. Ehrlich gesagt nicht wirklich. Wir machen das, was wir als Familie für nötig empfinden, um uns in unserem zu Hause wohl zu fühlen.

  15. Frühjahrsputz? Nee, das Krümelchen im Bauch hasst es wenn ich putze, sauge oder generell sauber mache Aber mein Mann kümmert sich fleißig um den Haushalt

  16. Bei uns gibt es immer einen Frühjahrsputz bevor alles für Ostern geschmückt wird. Wir putzen natürlich auch so, aber beim Frühjahrsputz wird jede Ecke ganz genau unter die Lupe genommen.

  17. Nein, einen speziellen Frühjahrsputz gibt es bei mir nicht. Ich putze regelmäßig und systematisch, so dass eine besondere Putzaktion nicht notwendig ist.

  18. Frühjahrsputz? Na klar! Den mache ich auch, aber nicht nur im Frühjahr! Diesen vierten Teil von Henri und Henriette würde ich sooooo gerne gewinnen!

    1. Doch hier wird ausgemistet und aufgeräumt. frischer Wind in die Bude mit dem Frühjahrsputz 🙂 dann kommt auch direkt die Frühlingsdeko ran und davon haben wir reichlich, weil unser Sohn gern bastelt

    1. Ja normalerweise schon.In diesem Jahr musste ich wegen Beinbruch vorzeitig abbrechen. Deshalb wird der Rest ein Frühsommerputz.

  19. dieses Jahr bin ich nicht motiviert, da das Wetter nicht mitspielt. Brauche dafür auch schöne Temperaturen.
    Ich stehe aber in den Startlöchern.

    1. Für Frühjahrsputz hab ich tatsächlich keine Zeit, nur das Nötigste…muss meine Prüfungen vorbereiten.
      Über das Buch würden wir uns sehr freuen ♥️…

  20. Ab und zu. Dieses Jahr muss mein Mann etwas machen, da wir morgen zur Mutter-Kind Kur fahren. Und am Ende des Monats hat meine große Tochter Konfirmation.

  21. Frühjahrsputz äußerlich und innerlich! Wenn die Wohnung wieder glänzt, braucht auch der Kopf frische und muntere Gedanken! Da helfen fröhliche Hühner-Abenteuer!

  22. Auf jeden Fall. Am schlimmsten sind die Fenster die Arbeit wird geschoben bis zum Schluss und wenn wir das Buch gewinnen… dann erst recht

  23. Die Sonne scheint und meine Fenster sehen furchtbar aus. Nun muss ich wohl die Fenster putzen. Das ist eine Arbeit die ich überhaupt nicht mag !! Aber nützt ja nix !!

    1. schaden würde es sicher nicht. Meistens drücke ich mich etwas davor lieber raus ins endlich schöne Wetter,oder bei Regen viel lesen.

    1. Zum Frühjahrsputz gehört bei uns Gardinen waschen und Fensterputzen, aber sonst ganz normal und kein bestimmtes Datum.

    1. Der Frühjahrsputz ist bei uns über das ganze Jahr verteilt. Ich muss nicht alles auf einmal sauber machen. Ich verteile Sachen wie Schränke auswaschen und Rolläden abwaschen auf das Jahr. Staubwischen und putzen wird ja regelmäßig gemacht. Ich bastel lieber Osterdeko mit den Kindern, als alles auf einmal zu putzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP