Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Gute Nacht, Gorilla!

Am Ende des Tages dreht der Zoowärter seine Runde und wünscht den Tieren eine gute Nacht. Angefangen mit „Gute Nacht, Gorilla!“. Dieser nimmt ihm unbemerkt die Schlüssel abnimmt und nutzt sie. Es beginnt ein ziemlich außergewöhnlicher abendlicher Rundgang durch den Zoo…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

2 Antworten

  1. „Gute Nacht, Gorilla“ ist ein wirklich schönes Kinder/Bilderbuch, das sich nicht nur als Geschichte zum Einschlafen eignet. Die Kinder bei mir im Kindergarten lieben es – meine eigenen auch. Das Gute an dem Buch ist, dass man anhand der gelungenen Illustrationen, die die Kinder lieben, die Geschichte den Kindern wunderbar erzählen kann. In der Kita macht es mir immer wieder Spaß den Dreijährigen die Geschichte zu erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP