Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Escape Challenge: Gefangen im Gruselschloss

Willkommen in Schloss Grafenstein: Aber Vorsicht, hier wimmelt es nur von verzauberten Türen, Spukgestalten und Monstern, die euch verwirren wollen. Nichts wie raus? Um den Mauern des Schlosses zu entkommen, müsst ihr durch die verschiedensten Räume. In jedem Raum ist ein Rätsel zu lösen. Doch Achtung, löst ihr das Rätsel nicht richtig, bringt euch das Schloss irgendwo hin – vielleicht sogar ins Verlies: „Escape Challenge: Gefangen im Gruselschloss“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Felicity Brooks
Illustration: Mar Ferrero
Text: Anika Klee
Illustration: Stella Eich
Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte

53 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. So ungeheuer schön zu lesen, dass so viele Halloween feiern. Bei uns werden Kürbisse geschnitzt, daraus Kürbissuppe fürs Abendessen gemacht, dekoriert und nach der Süßigkeitenrunde gibt es dann passenden Film- und Lesestoff. Die Glücksfee ist nun wieder fleißig gewesen und gewonnen haben:

    Line
    Doris Kindermann
    Susanne B.

    Ich werde euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Unheimlich viel Spaß beim Rätseln!
    Eure Janet

  2. Mein Sohn möchte dieses Jahr nicht auf „Raubzug“ gehen, sondern seine Freunde verkleidet an der Haustür empfangen. Wir haben also gruselige Deko vor der Haustür, Nascheireien in Gummihandschuhe gepackt, und uns machen wir heute Abend auch gruselig

  3. Wir verkleiden uns und feiern in einer kleinen gemütlichen Runde zu Hause Halloween. „Süßes“ – Sammler wird natürlich gerne die Tür geöffnet! ‍♀️‍♂️

    1. Wir feiern mit Freunden, jeder bringt etwas zu Essen mit und vorher gehen die Kinder verkleidet von Haus zu Haus um Süßes zu ergattern

  4. Wir haben heute die Kürbisse geschnitzt und alles gruselig dekoriert.
    Wir haben für die Klasse morgen Amerikaner gebacken und als Kürbis und Geister dekoriert.
    Morgen abend geht es dann gruselig verkleidet auf Tour mit den besten Freunden.

  5. Wir lieben Halloween, der ganze Vorgarten ist geschmückt. Für morgen haben wir Butterbrot Tüten (96 Stück) als Gespenster bemalt und mit Süßigkeiten befüllt und freuen uns schon mit der Familie und anderen Familien in den Straßen rumzugeistern und die Kinder sagen an der Tür ihren Spruch auf.

  6. Leider fällt bei uns dieses Jahr das Feiern von Halloween etwas flach, da ich in den Vorbereitungen meines 2. Staatsexamens stecke. Umso mehr freue ich mich aber auf nächstes Jahr, wenn ich Halloween in meiner ersten eigenen Klasse intensiv feiern kann und zu Hause dann mit meinem Partner und der Familie

    1. Wir schnitzen Kürbisse, essen Kürbissuppe und machen es uns im Wohnwagen bei Nebelwetter mit Kerzenschein gruselig gemütlich

  7. Bei uns wird gruselig dekoriert und unsere Halloweenplaylist läuft hoch und runter. Abends gibt es einen gruseligen Film mit passenden Snacks. ️

    1. Wir haben eine riesige Schüssel Süßigkeiten vorbereitet für die Kinder, die vielleicht klingeln. Für uns backen wir Muffins, die wir mit Halloweenmotiven verzieren und schauen abends einen passenden Film.

  8. Unser kleiner möchte sich verkleiden und wahrscheinlich die Nachbarn erschrecken. Er weiß noch gar nicht so richtig wie man das feiert. Wir haben aber auch ein bisschen ausgemalt und dekoriert. Das reicht denke ich fürs 1. Halloween. 😉

  9. Feiern werden wir nicht, aber ein bisschen Deko muss schon jedes Jahr sein. Ich selber schaue auch schon mal thematisch passende Filme oder lese ein zu Halloween passendes Buch.

  10. Wir ziehen mit den Kids verkleidet ums Viertel und machen Trick or Treat und bei uns wirft eine Hexe Süßes aus dem Fenster, huhuschuhu, liebe Grüße Alexandra

    1. Wir feiern in dem wir Kürbis schnitzen, die Kinder verkleiden, schminken, Bilder malen und Stars oder saures verteilen und natürlich einsammeln. Meine Tochter liest h jeden Abend eine Geschichte über Hexen, Feen oder ähnliches.

  11. Bei uns ist es Tradition an Halloween im dekorierten Wohnzimmer bei Eiskaltes Händchen Bowle ( eingefrorener traubensaft in einem Handschuh mit Fantain einem bowletopf) und Gruselleckereien (Monstermunch, Weingummi Gebissen, speckmäuse etc. …) das Gesellschaftsspiel „wer war’s“ zu spielen. Leihen wir uns jedes Jahr extra dazu im der örtlichen Bücherei aus. Dadurch ist es jedes Jahr Ende Oktober wieder was besonderes.

  12. Heute wird schon mal geschmückt, morgen kochen wir Kürbissuppe und backen Kürbisstuten, schminken uns und dann geht es mit den Kindern los um zu schauen, wer und wie die Häuser in unserer Straße noch so geschmückt wurden. Wir lesen Bücher, spielen und freuen uns über die verkleideten Gestalten, die an unserer Tür klingeln.

  13. Hallo liebe Janet!
    Cooles Buch! Da muss ich glaub morgen gleich in die Bücherladen 🙂
    Also wir schnitzen Kürbisse und warten auf Grusel Kinder um ihnen süßes zu geben 🙂

    Liebe Grüße

  14. Kürbis schnitzen, verkleiden und schminken und nach der langen Pandemiezeit endlich mal wieder Trick or Treaten (für den Jüngsten das erste Mal)

  15. Wir feiern mit Freunden. Die Wohnung ist etwas dekoriert. Es wird sich gruselig verkleidet und geschminkt und dann gehen wir gemeinsam mit den Kindern durch die Nachbarschaft.
    Eine tolle Verlosung, die Daumen sind gedrückt.
    Lg

  16. Indem wir gemeinsam Kürbisse schnitzen, Deko basteln, uns verkleiden und am Abend bei einer Halloween-Schnitzeljagd für Kinder mitmachen! Die Kinder lieben es…und sind jedes Jahr im Zuckerlrausch!

  17. Meine Tochter liebt Escape Bücher 🙂
    Wir feiern bei Freunden eine kleine Halloween Party und laufen dann mit den Kindern eine Runde durch den Ort und sammeln Süßigkeiten. Happy Halloween!!

    1. Erstmal wird der Kürbis geschnitzt, alles gruselig schaurig dekoriert, dann gibts ein „Ekel“ Buffet u Kürbissuppe und natürlich sind alle verkleidet
      Letztes Jahr haben wir ne Geisterschstzsuche gemacht, dieses Jahr wird wieder um die Häuser gezogen ( süßes oder saures)

    2. Wir backen einen gruseligen Kuchen oder Muffins. Basteln Mandarinen-Geister für die Klingelkinder und laufen schließlich auch verkleidet zu den Nachbarn. Abends lesen wir dann gruselige Geschichten zum einschlafen 🙂

  18. Ein richtig cooles Buch. Unser Haus ist ein bisschen dekoriert und wirr ziehen in der Nachbarschaft um die Häuser, zum Süßigkeiten sammeln. Meine Tochter bekommt noch Besuch von einer Freundin.

    1. Junior wird kostümiert mit seiner Freundin um die Häuser ziehen „süßes oder saures“.

      Ich werde zu Hause Stellung halten, falls andere Gruppen bei uns klingeln und derweil hoffentlich etwas Zeit zum lesen haben.

  19. Halloween feiern wir nicht, aber für die kleinen und großen Gespenster, Hexen und Vampire an der Tür gibts natürlich immer was Süßes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP