Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Die kleine Raupe Nimmersatt

„Nachts, im Mondschein lag auf einem Blatt ein kleines Ei.“ – so beginnt die zauberhafte Geschichte einer kleinen rot-grünen, hungrigen Raupe. Bereits 1969 wurde das Kinderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ von Eric Carle veröffentlicht. Mittlerweile ist dieses in über 30 Sprachen übersetzt und mehr als 36 Millionen Mal verkauft worden. Kein Wunder: Die Geschichte ist so einfach wie charmant und die Illustrationen sind unverwechselbar. Vorlesen, Entdecken, Ansehen, Zählen, Anfassen – schon die kleinsten Bücherwürmer werden ihre Freude an diesem Bilderbuch-Klassiker haben.

Das könnte euch auch interessieren

Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky
Text: Martin Fuchs
Illustration: Marina Halak
Text: Jan Birck
Illustration: Jan Birck
Text: Marie Gamillscheg
Illustration: Anna Süßbauer
Text: Kobi Yamada
Illustration: Charles Santoso
Text: Yayo Herrero
Illustration: Luis Demano
Text: Claus Mikosch
Illustration: Cornelia Pompsch
Text: Anna Taube
Illustration: Anan Wainakh

6 Antworten

  1. Wir lieben dieses Buch. Nächste Woche lesen wir es wieder gemeinsam mit allen Kindern im Kindergarten 🙂 auf der Verlagshomepage gibt es dazu eine ganz tolle Anleitung, wie man aktiv mit den Kindern lesen und die Geschichte nachspielen kann. Ich freue mich riesig drauf, da fühl man sich gleich in die eigenen Kindheit zurück versetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP