Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Der Schneemann sucht eine Frau

Traurig bleibt der Schneemann am Abend allein stehen, als die Kinder zurück nach Hause müssen. Wer mag schon gern allein sein? Niemand! „Der Schneemann sucht eine Frau“: Kurzerhand nimmt er sein Schicksal selbst in die Hand und macht sich auf die Suche. Ob er sein Glück findet?

 

 

Das könnte euch auch interessieren

Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz
Text: Rachel Ignotofsky
Illustration: Rachel Ignotofsky

4 Antworten

  1. „Wer mag schon gern allein sein? Niemand! “
    Eine schöne Botschaft, die hier schon den lieben Kleinen vermittelt wird: Allein bist du gar nichts. Allein bist du nur ein halber Mensch. Und wenn du gerne allein bist, stimmt etwas nicht mit dir.
    Kein Wunder, dass introvertierte Menschen oft ihr ganzes Leben lang glauben, sie seien verrückt.
    Viele Grüße, Niemand

    1. Ein liebes Hallo,

      ganz, ganz lieben Dank für Deinen Hinweis. Ja, natürlich hast Du recht. Die Formulierung ist schon sehr absolut. Das tut mir leid. Es lag auch nicht in meiner Absicht jemanden damit zu verletzten.
      Aber ich persönlich würde introvertiert nicht mit allein sein gleich setzen. Es ist wichtig so zu sein, wie man gern möchte und es sein will. Und jemanden so zu lieben, wie er sein möchte und ist.

      Liebe Grüße
      Janet

  2. Ich danke Dir für diese tolle Idee. Wird gleich bestellt. Du hast wirklich sooo viele schöne Bücher schon in unser Zuhause gebracht. Tausend Dank dafür

    1. Liebe Tanja,

      oh, das freut mich so sehr! Danke für das liebe Kompliment. Genau dazu ist der Blog ja auch da, um ganz vielen tollen Kinderbüchern ein neues zu Hause zu ermöglichen. Und nicht vergessen: ab jetzt immer mindestens zwei Schneemänner/Schneefrauen/Schneekinder bauen 😉

      Liebe Grüße
      Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP