Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Das Plapperküken

Piep, piep, piep: „Das Plapperküken“ plappert pausenlos. Es hat ja sooo viel zu erzählen. Aber leider sind Mama, Papa und die große Schwester einfach mit anderen Dingen beschäftigt, um ihm zuzuhören. Da stolpert das kleine Küken beim Spielen über ein mysteriöses Ei und adoptiert es kurzerhand. Endlich jemand, mit dem es sich richtig gut versteht. Doch dann verschwindet das Ei plötzlich über Nacht…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Anika Klee
Illustration: Stella Eich
Text: Ariane Pinel
Illustration: Ariane Pinel
Text: Anna Milbourne
Illustration: Asa Gilland
Text: Lisa Wirth
Illustration: Lisa Wirth
Text: Sabine Bohlmann
Illustration: Simona M. Ceccarelli
Text: Moritz Petz, Amélie Jackowski
Illustration: Amélie Jackowski
Text: THiLO
Illustration: Silvio Neuendorf
Text: Tom J. Schreiber
Illustration: Philipp Ach
Text: Kristin Roskifte
Illustration: Kristin Roskifte
Text: Ben Lerwill
Illustration: Marina Ruiz

98 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Piep, piep, piep: Vielen Dank für eure Kommentare. Schön wieder mit euch zusammen geplappert zu haben. Nun ist die Glücksfee fleißig gewesen und hat eine Gewinner:in gezogen. Gewonnen hat:

    Alois S

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen und Plappern!
    Eure Janet

  2. ich plappere im moment soooooooooooviel mit meiner tochter, die lernt gerade reden und täglich kommt ein wort dazu <3 da plappert man gerne

  3. Ich plappere am liebsten mit meinem 1jährigen Sohn, der gerade seine ersten Wörter entdeckt.
    So plappern wie wie die Katze „Miii“, die ein Hund „Wuwu“ oder wie ein Vogel „Piipii“

    Jeden Tag kommen neue Wörter und Laute hinzu. Es ist einfach unbeschreiblich und schön

  4. Das Buch klingt toll ! Ich würde mich total freuen darüber und mein 4,5 Jahre alter Sonnenschein natürlich auch !

    Frohe Ostern

  5. Guten Abend meine liebe!
    Oh wie süß das Cover schon ist! Ich plapper gerne mit meinen Freundinnen!Ich wünsche euch einen schönen Abend! Vlg Tine

    1. Zwischern, plappern und piepen ist am herzerwärmendsten mit meiner Elementargruppe, die gerade sich, die Welt und ihre Beziehungen zu anderen Kindern entdecken und auch anfangen sie zu erklären. Herrlich! Das Buch wäre sicherlich der neue Renner im Kinderbuchregal.

  6. Das ist ja so süß … Ich habe noch deine liebe Karte vom 4.10.2017,
    liebe Janet, auf der steht: Ich hab´ dir soooo viel zu erzählen!

    Einfach wunderbar, wenn es jemanden gibt, der sich gern mitteilt …

    Die Illustration ist auch allerliebst. Liebe Grüße aus Blankenburg Harz

    Elke

    1. Meine beiden Enkelkinder von 2 1/2 und 4 1/2 Jahren sind beide riesengroße Bücherfans Sie plappern beide den ganzen lieben, langen Tag ( wenn sie nicht gerade in einem ihrer Kinderbücher blättern!) Das Buch würde ihnen bestimmt super gefallen!

  7. Ich plapper auch gerne und am Liebsten mit meiner Familie und meinen Freundinnen.
    Das Buch muss auch noch bei uns einziehen! Schon wieder so viele tolle Lektüren hier entdeckt! Die Vorstellungen sind echt ein Fest

  8. Puhh… auf eine Person kann ich mich nicht beschränken. Ich nenne mal drei Personen: am liebsten plappere ich mit meinem Partner, meiner Mama und meiner Schwester. 🙂

  9. Eigentlich bin ich eher die ‚Stille‘, höre eher zu. Ansonsten rede ich meist mit Familienmitgliedern, meinem Mann etc..

  10. Großartiger Titel. Erinnert mich an mein eigenes Plapperküken hier zu Hause. Aber: der Apfel fällt nicht weit vom Stamm die guten Eigenschaften gibts von der Mama

    1. Ich plapper gerne mit Freundinnen. Viel zu viel, nach Meinung der Kinder, aber die können am Esstischbauch ganz schön plappern ☺

  11. Am liebsten plapper ich mit meinem Herzmann und neuerdings auch mit der kleinen Bauchbewohnerin
    Aber auch mit meinen drei liebsten Freundinnen und meinem besten Freund plapper ich nur allzu gern.

  12. Sehr süßes Buch!!! Mein Patenkind kann zwar noch noch reden, aber sie plappert schon unglaublich viel und ich höre ihr unglaublich gerne zu.

  13. Guten Morgen liebe Janet,
    das ist ja wieder einmal eine süße Geschichte!
    Die erinnert mich etwas an unseren Sohn, denn der plappert auch den ganzen Tag.
    Ob er das von seiner Mama hat? Denn die plappert auch gerne mal mit Papa!
    Ich wünsche Dir und deinen Lieben einen wundervollen Start in die Woche!
    Alles Liebe

    1. Was für eine zauberhafte Geschichte. Perfekt für unser jüngstes Küken, das auch die ganze Zeit vor sich hin plappert… besonders beim Abendbrot.
      Ich quatsche am liebsten mit meiner Cousine, die wie eine Schwester für mich ist. Vielen Dank für die Vorstellung und Verlosung.

  14. Hallo Janet!
    Ich plapper natürlich mit meiner Freundin am besten. Da gibt es dann auch kein Punkt und Komma 🙂

    Und meine Tochter ist auch so ein plapperkücken 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
INTERVIEWS
ZUM BUCHSHOP